Es war der Paukenschlag kurz vor dem Anpfiff des Bundesligaspiels zwischen dem VfB Stuttgart und dem 1. FSV Mainz 05 - der Moment, als schon vor dem Spiel Begeisterungsstürme in der Mercedes-Benz Arena losbrachen.

Denn Stadionsprecher Christian Pitschmann gab, begleitet von großem Jubel, bekannt, was sich alle VfBler so lange gewünscht hatten: Cacau bleibt beim VfB!

Heldt: "Wir wollten immer, dass Cacau bei uns bleibt"

Der deutsche Nationalspieler und der VfB Stuttgart einigten sich auf eine Verlängerung seines am 30. Juni 2010 auslaufenden Vertrags bis 2013.

Nachdem die Zeichen zwischenzeitlich schon auf Trennung standen, sicherte sich der VfB nunmehr die Dienste des treffsicheren Publikumslieblings für weitere drei Jahre.

Vorstand Sport Horst Heldt: "Wir wollten immer, dass Cacau bei uns bleibt und deshalb sind wir jetzt sehr froh, dass das auch gelungen ist."