Dortmund - Borussia Dortmund muss im Bundesliga-Heimspiel am Sonntag gegen Hannover 96 (ab 17 Uhr im Live-Ticker/Liga-Radio) im Signal Iduna Park neben Mario Götze auf Moritz Leitner verzichten.

Der Youngster hat sich einen Magen-Darm-Infekt eingefangen "und bleibt die Woche komplett weg", so Jürgen Klopp, der auf das Blitz-Comeback von Shinji Kagawa hoffen darf. "Das sieht bei ihm richtig gut aus", sagte der Trainer am Donnerstag. Der Japaner hatte sich gestern vor einer Woche einen Außenbandanriss im Sprunggelenk zugezogen.

Barrios okay - Santana muss abwarten

Nicht nur bei Kagawa sieht es gut aus - auch die zuletzt im Training fehlenden Akteure signalisierten dem Coach Entwarnung. "Lucas soll heute schon wieder mitwirken können", sagte Klopp vor der Nachmittagseinheit über Stürmer Barrios, der sich ebenso wie Felipe Santana einen Magen-Darm-Infekt eingefangen hatte. "Bei Felipe", so Klopp, "müssen wir noch abwarten." Sebastian Kehls vermeintliches Fehlen beim gestrigen Training entpuppte sich als Übermittlungsfehler - der Kapitän ist fit.

"Bei allen, die krank waren, müsste es am Sonntag gehen", erklärte Klopp: "Ich hoffe nur, dass jetzt niemand neu dazu kommt." Dann könnte es eng werden. Vom "Gastspiel" bei der Zweiten kehrte Ilkay Gündogan mit einer Prellung auf dem Vorderfuß zurück. Hinter seinen Einsatzchancen für Sonntag steht daher ein Fragezeichen.