Borussia Dortmund hat sein für Freitag geplantes Freundschaftsspiel gegen Kickers Offenbach kurzfristig absagen müssen.

In einem Telefonat am Nachmittag hat BVB-Sportdirektor Michael Zorc seinem früheren Mannschaftskameraden Andreas Möller, jetzt Manager beim Drittliga-Spitzenreiter Kickers Offenbach, mitgeteilt, dass Borussia Dortmund nicht zum geplanten Testspiel am Freitag am Bieberer Berg antreten kann.

Wegen der aktuellen Verletzten- und Krankenliste hätte der BVB in Offenbach nur eine verstärkte Nachwuchself aufbieten können. Zorc sicherte Möller zu, das Freundschaftsspiel zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.