Ohne neun Nationalspieler, aber dennoch in guter Besetzung tritt Borussia Dortmund am Freitagabend um 19 Uhr beim Oberligisten Eintracht Nordhorn an.

Trainer Jürgen Klopp kündigte an, alle in Dortmund verbliebenen Stars "weitgehend 90 Minuten" lang einsetzen zu wollen, darunter Dede, Tinga, Felipe Santana, Sebastian Kehl, Patrick Owomoyela, Florian Kringe und Roman Weidenfeller.