Dortmund - Der kroatische Nationalspieler Ivan Perisic wechselt zur neuen Saison vom belgischen Erstligisten FC Brügge zu Borussia Dortmund.

Der 22-jährige Mittelfeldspieler unterschreibt beim BVB einen Fünf-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

Bester Spieler der Saison in Belgien

Wie BVB-Sportdirektor Michael Zorc erklärte, der die Verhandlungen mit Perisic und dem belgischen Club führte, wurde über die Höhe der Ablösesumme Stillschweigen vereinbart.

Perisic begann seine Karriere als Jugendspieler in seiner Heimatstadt bei Hajduk Split, ehe er über den FC Sochaux (Frankreich) nach Brügge kam. Beim dortigen FC wurde er in der vergangenen Saison mit 22 Treffern belgischer Torschützenkönig und zum "besten Spieler der Saison" gewählt.