Dortmund - Vier Tore in gut einer Viertelstunde: Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp sieht sein Team nach dem 4:2 (0:2)-Testspielsieg beim Drittligisten Preußen Münster und 16 Tage vor dem ersten Pflichtspiel voll im Soll.

"Wir haben bis jetzt alle Inhalte und Umfänge trainieren können, die wir trainieren wollten", erklärte der Cheftrainer: "Natürlich hat die eine oder andere schwere Einheit auch die Beine schwer gemacht. Jetzt haben wir aber noch zwei Wochen bis zum ersten Pflichtspiel, bis dahin werden wir auch viel im taktischen Bereich arbeiten. Die Frische wird dann automatisch kommen."

Auch personell kam sein Team bislang gut durch die Vorbereitung. Lediglich Mario Götze fehlt wegen einer Bindehautentzündung nun schon seit gut einer Woche und hat noch kein Testspiel bestreiten können. Sven Bender fehlte in Münster wegen muskulärer Probleme, die aber nicht besorgniserregend sind. Gleiches erhofft man sich für die Diagnose bei Marcel Schmelzer, der einen Schlag auf den Fuß bekommen hat.