Borussia Dortmund hat den zum Ende der Saison auslaufenden Vertrag mit Abwehrspieler Uwe Hünemeier in der vergangenen Woche bis zum 30. Juni 2011 verlängert.

"Wir freuen uns, dass Uwe seine Zukunft weiter beim BVB sieht," sagte Sportdirektor Michael Zorc, der die Gespräche mit dem 23-jährigen Innenverteidiger geführt hatte. Cheftrainer Jürgen Klopp, der den kopfballstarken Abwehrspieler zu Beginn des Jahres in den Profikader holte, zeigte sich ebenfalls zufrieden, dass erneut ein Talent aus den eigenen Reihen sich langfristig zum BVB bekennt.

Der 1,88 m große Uwe Hünemeier kam bereits als 14-Jähriger im Jahr 2000 zu Borussia Dortmund. Der in Gütersloh geborene Kapitän der U 23-Mannschaft des BVB begann seine Fußball-Laufbahn bei DJK Bokel und beim FC Gütersloh.