Das Hinspiel gewann die Mannschaft vom BVB souverän - © gettyimages / Alex Grimm
Das Hinspiel gewann die Mannschaft vom BVB souverän - © gettyimages / Alex Grimm
Bundesliga

Borussia Dortmund als Favorit gegen Tottenham

London - Entspannt und voller Vorfreude sieht Borussia Dortmund dem Europa-League-Achtelfinal-Rückspiel bei den Tottenham Hotspur entgegen. Kein Wunder, denn der BVB reist mit einem beruhigenden 3:0-Hinspielsieg an, doch Trainer Thomas Tuchel mahnte auf der Abschluss-Pressekonferenz, dass die "Spurs" gefährlich bleiben.

Hummels: Schnelles Tor soll alle Zweifel beseitigen

Marineblau und weiß sind die Vereinsfarben der Tottenham Hotspur und so war es nicht verwunderlich, dass BVB-Coach Thomas Tuchel und Abwehrspieler Mats Hummels die Abschluss-Pressekonferenz in der Lillywhite Lounge abhielten. Nach der eindrucksvollen Leistung aus dem Hinspiel vom vergangenen Donnerstag gehen die Schwarz-Gelben als großer Favorit in das Rückspiel an der altehrwürdigen White Hart Lane. Es wird vermutlich das letzte Mal sein, dass der BVB in diesem 1899 erbauten Stadion spielen wird. Die "Lane", wie das Stadion von den eigenen Fans liebevoll genannt wird, wird ausgemustert. In der unmittelbaren Nachbarschaft soll ein neues reines Fußballstadion entstehen, das 60.000 Zuschauern Platz bieten soll. Die Fertigstellung ist bereits für 2017 geplant.