Bayern Münchens Hans-Jörg Butt muss in diesen Tagen eine kleine schöpferische Pause einlegen.

Der 34-jährige Schlussmann leidet unter muskulären Problemen und konnte deswegen auch nicht an den beiden Testspielen in Nördlingen und Amberg teilnehmen.

Ribery im September zurück

Butt ließ sich stattdessen an diesem Wochenende an der Säbener Straße behandeln. Wann er wieder am normalen Trainingsbetrieb teilnehmen kann, steht nocht nicht fest.

Bayern-Manager Uli Hoeneß rechnet damit, dass Franck Ribery dagegen nach seinem bei der EURO erlittenen Riss des Syndesmose-Bandes oberhalb des linken Sprunggelenks spätestens zum Start der Champions League Mitte September wieder fit ist.