Die Bundesliga-Stiftung unterstützt ab sofort die Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft (BBAG) im Rahmen einer Kooperation.

Die BBAG setzt sich auf vielfältige Art und Weise für die Belange von behinderten Fußballfans ein und arbeitet seit langem mit den Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga sowie der DFL zusammen.

"BBAG hat wertvolle Arbeit geleistet"

"Als bundesweite Organisation vertritt die BBAG die Interessen von behinderten Fußballfans und ist aus dem deutschen Fußball nicht mehr weg zu denken. Seit ihrer Gründung hat sie wertvolle Arbeit geleistet und viele Denkanstöße geliefert, die von der DFL und den Clubs umgesetzt wurden", erklärt Kurt Gaugler, Geschäftsführer der Bundesliga-Stiftung.

"Wir unterstützen die BBAG gerne, damit sie die Interessen der behinderten Fußballfans weiterhin erfolgreich vertreten kann."

In Zusammenarbeit mit der BBAG und der Deutschen Bahn AG entstand unter anderem der Bundesliga-Reiseführer für Menschen mit Behinderung, den die DFL Deutsche Fußball Liga GmbH in zwei Auflagen herausgegeben hat.