Köln - Elf Bundesliga-Stars haben es geschafft: Sie sind für die Wahl zum "Team des Jahres" nominiert, die von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) durchgeführt wird. Ab sofort können die Fans auf der Internetseite der UEFA ihr Team zusammenstellen. 

Vom FC Bayern München wurden Manuel Neuer, Jerome Boateng, Medhi Benatia, David Alaba, Philipp Lahm, Arjen Robben, Xabi Alonso, Thomas Müller und Robert Lewandowski nominiert. Mit neun Nominierten stellt der FC Bayern München die meisten Spieler vor Real Madrid aus Spanien (acht Spieler).

Zuletzt fünf Bundesliga-Spieler vertreten

Auch Spieler von Borussia Dortmund sind vertreten: Innenverteidiger Mats Hummels und Offensivkraft Marco Reus sind für die Wahl aufgestellt.

Im Jahr 2013 hatten es aus der Bundesliga Philipp Lahm, Franck Ribéry, Manuel Neuer und David Alaba vom FC Bayern und Marco Reus von Borussia Dortmund in die Elf geschafft.