Martfeld - Schmucksteine, hochwertiges Silber und jede Menge Emotionen: Die Meisterschale gilt als wertvollste Trophäe des deutschen Fußballs. Im Rahmen der Aktion "Die Meisterschale & Du" verlost Hermes derzeit exklusive Privatevents mit Deutschlands Sporttrophäe Nummer 1. Der Auftakt fand am vergangenen Samstag in Martfeld bei Bremen statt. 

In Martfeld geht es eigentlich recht beschaulich zu. 2.500 Einwohner zählt die niedersächsische Gemeinde, die rund 30 Kilometer südöstlich von Bremen im Landkreis Diepholz liegt. Felder, soweit das Auge reicht, umgeben den Sportplatz der Gemeinde, deren zwei Windmühlen auch über die Ortsgrenze hinaus in der Region bekannt sind. Vor nunmehr 25 Jahren gründete sich hier der Fußballfernsehclub "Hütte54 - und eben dieser Club war es am vergangenen Samstag, der Martfeld einen ganz besonderen Nachmittag bescherte.

Bewerbung hatte überzeugt

Wenige Wochen zuvor hatte Torsten Tobeck, Geschäftsführer des Vereins, einen Aufruf zur Aktion "Die Meisterschale & Du" gelesen - und sich sofort beworben. Im Rahmen der Aktion verlost Hermes als Offizieller Premium-Partner exklusive Events mit der Meisterschale der Bundesliga. Interessierte Fußballfans können die Trophäe mit einer aussagekräftigen Bewerbung für einen ganzen Nachmittag von Hermes z.B. nach Hause, ins Vereinsheim, auf den Geburtstag oder eine andere private Veranstaltung geliefert bekommen.

Einzige Bedingung ist eine aussagekräftige Bewerbung. Torsten Tobeck aus Martfeld hatte für seinen Fußballfernsehclub exakt so eine aussagekräftige Bewerbung verfasst - und kurzerhand von der Hermes-Jury den Zuschlag bekommen.

La-Ola-Welle zur Begrüßung

Am vergangenen Samstag war es dann so weit: Begleitet von einer großen Laola-Welle fuhr der Meisterschalen-Truck auf dem Sportgelände des TSV Martfeld vor. Über einhundert Gäste waren bereits am Mittag auf dem Sportplatz erschienen, um den auffälligen Lkw zu begrüßen, darunter auch ein Reporter der Syker Kreiszeitung. An Bord der Trucks, gut gesichert und bewacht: die originale Meisterschale, mit denen sich Groß und Klein anschließend fotografieren lassen konnten. Torwandschießen, ein Radar-Tor mit Schussgeschwindigkeit und Verpflegung des Vereins rundeten das kleine Volksfest ab.

Nicht nur die Trophäe, auch der Truck zog die Blicke auf sich: 18 Tonnen ist der von Stardesigner Colani entworfene Showtruck schwer, allein 6 Tonnen wiegt das Panzerglas. Hochauflösende Überwachsungskameras sind ebenso an Bord wie mehrere verschlüsselte Standleitungen in eine Sicherheitszentrale.

Ein Fußballnachmittag mit der Meisterschale

Das eigentliche Highlight für "Hütte 54" folgte am Nachmittag: Nach der Aktion auf dem Sportplatz machte sich der Truck mit der Trophäe auf den Weg zur offiziellen Clubhütte, wo die neun Mitglieder die Meisterschale bereits sehnsüchtig erwarteten. Entsprechend ehrfurchtsvoll waren die Blicke, als die Trophäe samt offizieller Stele in das Clubhaus getragen wurde, wo wenig später die Fernsehübertragung des 32. Spieltags startete. Ein Fußballnachmittag mit der Meisterschale - für die Mitglieder von "Hütte 54" ist dieser Traum Realität geworden.

"Das war ein unvergesslicher Tag für unseren Club und auch für Martfeld", sagte ein sichtlich beeindruckter Torsten Tobeck, als die Meisterschale gegen 18 Uhr wieder im Truck verladen worden war. "Zu unserem 25-jährigen Bestehen hatten wir ja mit so Einigem gerechnet. Mit so einem Highlight aber nicht. Das war wirklich großartig."

Die Veranstaltung in Martfeld war der Auftakt für eine ganze Reihe privater Meisterschalen-Events. "Dieses Jahr wird es fünf Veranstaltungen dieser Art geben. Insgesamt läuft die Aktion noch bis 2016", sagt Henning Bindzus, Manager Sponsorships bei Hermes. Bewerbungen werden auf der Fußball-Website von Hermes nach wie vor entgegen genommen.