Stürmer Davie Selke könnte auf Leipziger Seite in die Startelf rotieren
Stürmer Davie Selke könnte auf Leipziger Seite in die Startelf rotieren
Bundesliga

Mögliche Aufstellungen: Leipzig - Mönchengladbach

Köln - Englische Woche in der Bundesliga, der 4. Spieltag steht vor der Tür. bundesliga.de nennt die möglichen Aufstellungen beim Spiel RB Leipzig - Borussia Mönchengladbach. Die Gastgeber werden in der englischen Woche rotieren.

RB Leipzig:

>>> Hier geht's direkt zum offiziellen Bundesliga Fantasy Manager!

Gulacsi - Bernardo, Orban, Papadopoulos, Halstenberg - Keita, Demme - Kaiser, Forsberg - Werner, Selke.

    Obwohl RB Leipzig zuletzt mit 4:0 in Hamburg gewann, wird es Änderungen geben. Trainer Ralph Hasenhüttl hat angekündigt, in der englischen Woche rotieren zu wollen. So könnten etwa Kyriakos Papadopoulos oder Davie Selke von Beginn an spielen.Alle sieben Saisontore, von denen vier durch Joker erzielt wurden, schossen die Sachsen in der zweiten Halbzeit.

Borussia Mönchengladbach:

Sommer - Elvedi, Christensen, Jantschke - Johnson, Strobl, Kramer, Wendt - Stindl - Hahn, Raffael.

    Andreas Christiensen und Nico Elvedi kehren aller Voraussicht nach in die Startelf der Gladbacher zurück.Die Fohlen verloren ihre letzten beiden Auswärtsspiele mit insgesamt sieben Gegentoren, trafen aber ebenso wie der Neuling bereits sieben Mal in der Liga ins Netz.

Alles zum Duell Leipzig - Gladbach