Köln - Im Bundesliga Fantasy Manager sind es nicht zwingend die Stars des FC Bayern München, die Dir die meisten Punkte bringen. Denn nicht nur Tore und Vorlagen steigern die Ausbeute, sondern insbesondere auch gewonnene Zweikämpfe. In der Top11 der Saison steht nur ein Bayern-Profi: Torschützenkönig Robert Lewandowski. Dafür zählen gleich drei Akteure des FC Augsburg zu den stärksten Spielern der Saison.

Hinweis: Bei Punktgleichheit bekommt der Spieler mit dem geringeren Marktwert im Fantasy Manager den Zuschlag.

TOR

​Ron-Robert Zieler parierte 78 Prozent der Bälle auf seinen Kasten – Bundesliga-Bestwert. Vor allem zu Hause war Zieler fast unüberwindbar. In den 17 Partien in Stuttgart parierte er 58 der 67 Bälle auf seinen Kasten (87 Prozent) und hielt hinten zehn Mal die Null. >>> 226 Punkte

ABWEHR (v.r.n.l.):

Theodor Gebre-Selassie verbuchte die meiste Einsatzzeit aller Werder-Feldspieler in dieser Saison (2829 Minuten) und war mit drei Toren der torgefährlichste Bremer Abwehrspieler. >>> 222 Punkte

Naldo gewann 73 Prozent seiner Zweikämpfe - ligaweit die beste Quote Der Brasilianer war mit sieben Toren der torgefährlichste Abwehrspieler der Bundesliga! >>> 297 Punkte

Philipp Max bereitete ligaweit die zweitmeisten Tore (zwölf) und meisten Torschüsse (99) vor. Zwölf Torvorlagen in einer Saison sind Augsburger Vereinsrekord in der Bundesliga. >>> 223 Punkte

Video: Darum ist Naldo der König der Lüfte

MITTELFELD (v.r.n.l.):  

Daniel Caligiuri war mit zehn Torvorlagen Schalkes Top-Vorbereiter und mit 16 Torbeteiligungen auch Schalkes Top-Scorer. Sowohl sechs Tore als auch zewhn Torvorlagen sind ein neuer persönlicher Saisonrekord für Caligiuri. >>> 278 Punkte

Thomas Delaney gab bei Werder die meisten Torschüsse ab (54, wie Kruse) und führte die meisten Zweikämpfe (787) aller Bremer, von denen er gute 55 Prozent gewann. >>> 255 Punkte

​Caiuby führte in der abgelaufenen Saison die meisten Zweikämpfe aller Bundesliga-Spieler (exakt 1000) und gewann davon für eine Offensivkraft gute 50 Prozent. >>> 302 Punkte

Michael Gregoritsch gab ligaweit die zweitmeisten Torschüsse ab (98) und stellte mit 13 Saisontoren einen neuen Saisonrekord für den FC Augsburg in der 1. Bundesliga auf. >>> 247 Punkte

ANGRIFF (v.r.n.l.)

​Thorgan Hazard war Top-Torschütze (zehn Tore) und Top-Vorbereiter (fünf Torvorlagen) bei Mönchengladbach. Der Belgier war ligaweit an den meisten Torschüssen beteiligt (170). >>> 289 Punkte

Robert Lewandowski gab mit Abstand die meisten Torschüsse in der Bundesliga ab (124) und wurde mit 29 Toren als erster Ausländer zum dritten Mal Torschützenkönig der Bundesliga. >>> 304 Punkte

Niclas Füllkrug kam als einziger Hannoveraner in allen 34 Saisonspielen zum Einsatz und war mit 14 Toren Hannovers Top-Torschütze. >>> 269 Punkte

Video: Das macht Robert Lewandowski so außergewöhnlich