Köln - Gleich neun Spieler von verschiedenen Mannschaften stehen nach dem 24. Spieltag in der Fantasy-Top-11. Durchaus ungewöhnlich in der bisherigen Saison. Mit den Starspielern Robert Lewandowski oder Lars Stindl im Sturm, Christoph Kramer im Mittelfeld und William in der Abwehr waren insgesamt 178 Punkte möglich..

Bei Punktgleichheit bekommt der Spieler mit dem geringeren Marktwert im Fantasy Manager den Zuschlag.

>>> Hol Dir jetzt die Stars der Bundesliga in Dein Team!

TOR:

Rune Jarstein wehrte mehr Schüsse auf seinen Kasten ab (sieben) als seine Vorderleute abgaben (fünf) und war damit hauptverantwortlich dafür, dass die Hertha nach dem 2:2 im Hinspiel erstmals seit 13 Jahren ohne Saisonniederlage gegen den FC Bayern blieb. >>> 14 Punkte

ABWEHR (v.l.n.r.):

William legte den Treffer von Brekalo vor und kam damit zu seiner ersten Torbeteiligung in der Bundesliga. Kein Wolfsburger gewann mehr Zweikämpfe (17 von 28 gewonnen, 61 Prozent) als der Brasilianer. >>> 15 Punkte

Kevin Danso sicherte den Fuggerstädtern mit seinem zweiten Saisontor einen Punkt, weil er sich bei einer Ecke dynamisch von Sokratis löste. Der 19-Jährige war beim FCA am häufigsten am Ball (63 Mal) und kam in 90 Minuten gegen die hochkarätige BVB-Offensive ohne Foul aus. >>> 14 Punkte

Javier Martinez war im Spiel gegen Hertha BSC laufstärkster Münchner (10,7 Kilometer) und gewann bärenstarke 71 Prozent seiner Zweikämpfe. >>> 14 Punkte

Andreas Beck hatte auf Seiten der Stuttgarter die zweitmeisten Ballbesitzphasen (56) und gewann stark 67 Prozent seiner vielen Zweikämpfe. >>> 15 Punkte

Video: Das Tor des Monats Januar

MITTELFELD (v.l.n.r.):

Daniel Caligiuri gab die meisten Torschussvorlagen der Partie ab (fünf), darunter die Torvorlage zum 1:0 durch Guido Burgstaller. Caligiuri war zudem von allen Schalkern am häufigsten am Ball (75 Mal) und gewann starke 62 Prozent seiner Zweikämpfe. >>> 16 Punkte

Christoph Kramer traf mit einem Sonntagsschuss aus der Distanz mit links sehenswert zum einzigen Tor des Spiels.  Es war erst sein zweiter Treffer mit links in der Bundesliga, auch den ersten hatte er am 17. August 2013 gegen Hannover erzielt (damals sein erster Treffer für Borussia überhaupt). >>> 15 Punkte

Marcel Risse war an acht der 14 Kölner Torschüsse beteiligt (zwei abgegeben, sechs vorgelegt), leitete das 1:1 durch Koziello ein und gab die Torvorlage zum Siegtor von Leonardo Bittencourt. >>> 12 Punkte

ANGRIFF (v.l.n.r.):

Kein Hannoveraner gab mehr Torschüsse ab als Ihlas Bebou (vier), der zudem die meisten Zweikämpfe aller Akteure führte (39), von denen er für eine Offensivkraft starke 54 Prozent gewann. >>> 14 Punkte

Robert Lewandowski gab zehn der 19 Münchner Torschüsse ab und stellte damit seinen persönlichen Saisonrekord für eine Partie ein. Der Pole bestritt zudem die meisten Zweikämpfe aller Münchner (37), gewann davon starke 59 Prozent. >>> 16 Punkte

Lars Stindl gab die Torvorlage zu Christoph Kramers Traumtor (seine erste der laufenden Saison), hatte die meisten Ballbesitzphasen aller Akteure (70) und führte zudem die meisten Zweikämpfe aller Gladbacher (32). >>> 15 Punkte

>>> Hier geht's direkt zum offiziellen Bundesliga Fantasy Manager!