Große Ehre für die DFL Deutsche Fußball Liga GmbH: Der Internet-Auftritt bundesliga.de ist erstmals mit dem renommierten Online-Star-Award ausgezeichnet worden.

Das Fan-Portal des deutschen Profi-Fußballs wurde bei Deutschlands größter Internet-User-Wahl mit dem Publikumspreis in der Kategorie "Sport" ausgezeichnet. Der Preis wurde am Donnerstag im Rahmen einer Gala-Veranstaltung in München verliehen.

"Eine Million Video-Abrufe im Monat"

"Dieser Erfolg ist für uns Auszeichnung und Ansporn zugleich. Seit dem Relaunch von bundesliga.de im Jahr 2006 hat sich auch dank zusätzlicher Angebote die Anzahl der Seitenaufrufe auf über 130 Millionen im Monat verdreifacht. Ein Grund dafür ist unser umfangreicher Bewegtbild-Bereich, der mittlerweile über eine Million Video-Abrufe im Monat verzeichnet", sagt DFL-Geschäftsführer Tom Bender, der die Ehrung in München entgegennahm: "Wir werden daher unseren Weg konsequent weitergehen, um die Fans im Internet umfassend und aktuell zu informieren und zu unterhalten."

Der OnlineStar ist einer der renommiertesten Awards im Bereich online und wird jährlich an die beliebtesten Websites in verschiedenen Kategorien verliehen. Die Wahl erfolgt ausschließlich durch Abstimmungen der Internet-User.

Insgesamt entschieden die User aus Deutschland, Österreich und der Schweiz diesmal mit über zwei Millionen Votes, wer sich "Website des Jahres" nennen darf. 2009 wurde der Online-Star-Publikumspreis bereits zum elften Mal von der Verlagsgruppe Ebner Ulm vergeben. In den Vorjahren siegten in der Kategorie "Sport" Portale wie Sportschau.de (2008) und Sport1.de (2004 - 2007).


Endergebnis der Wahl zum OnlineStar 2009 in der Kategorie "Sport":

1. Platz: www.bundesliga.de
2. Platz: www.kicker.de
3. Platz: www.sport1.de


bundesliga.de wurde im Jahr 2006 einem grundlegenden Relaunch unterzogen und verzeichnet seitdem ein stetiges Wachstum der Abrufzahlen. Bisheriger Höhepunkt war das Saisonfinale der vergangenen Bundesliga-Saison. Im Mai 2009 kam die Plattform auf 132 Millionen Seitenaufrufe und knapp 9 Millionen Visits.

Produziert wird die Seite unter der Leitung der DFL von mehreren Dienstleistern, unter anderem der Sport1 GmbH, BTD Newmedia, Opta Sport Daten AG und dpa infocom.

Zu den Highlights auf bundesliga.de gehören exklusive Videos vor und unmittelbar nach dem Spieltag, die Liveübertragungen des Liga-Radios, der Live-Ticker und täglich exklusive Hintergrundgeschichten sowie Interviews zum Geschehen in den beiden Bundesligen.

Das bundesliga.de-Team bedankt sich bei seinen Usern!