Darmstadt - Während der Aufsteiger RB Leipzig auch im neunten Saisonspiel ungeschlagen blieb, kassierte der SV Darmstadt am Samstag die erste Heimniederlage der Saison.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Darmstadt kassierte die erste Heimniederlage in dieser Saison, verlor damit erstmals im Jonathan-Heimes-Stadion.

  • RB Leipzig ist erst der zweite Aufsteiger, der nach neun Spieltagen noch ungeschlagen ist, zuvor gelang das nur dem MSV Duisburg 1993/94.

  • RB Leipzig ist mit 21 Punkten nach neun Spieltagen der beste Aufsteiger seit 19 Jahren; 1997/98 wurde der 1. FC Kaiserslautern dann sogar als einziger Aufsteiger der Bundesliga-Historie Deutscher Meister.

  • Darmstadt kassierte in dieser Saison in Heimspielen noch kein Gegentor vor der Pause.Vor der Pause gab es nur zwei Torschüsse im Spiel (beide für Leipzig) – eingestellter Negativrekord für eine erste Hälfte eines Bundesliga-Spiels (seit Datenerfassung 1992/93).

  • Marcel Sabitzer gab die meisten Torschüsse ab (vier) und traf doppelt; RB erzielte nun schon sieben Joker-Tore in dieser Saison.

  • Leipzig erzielte 13 der 17 Saisontore nach der Pause.

  • Nach der Pause legte RB deutlich zu (hier 9:4 Torschüsse für die Gäste).

  • Darmstadt gab nur vier Torschüsse ab – eingestellter Minusrekord für die Lilien seit dem Aufstieg im Jahr 2015.

>>> Zum Matchcenter #D98RBL