Mainz - Seit saisonübergreifend 14 Spielen wartet Ingolstadt auf einen Sieg in der Bundesliga. In all den Partien kassierten die Schanzer darüberhinaus ein Gegentor. Die Topfakten zum Spiel 1. FSV Mainz 05 gegen den FC Ingolstadt 04.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Mainz gewann erstmals seit acht Monaten wieder zwei Bundesliga-Heimspiele in Folge und kommt nun auf 14 Punkte – das sind zwei mehr als zum gleichen Zeitpunkt vor einem Jahr.
  • Ingolstadt hat weiter erst zwei Punkte auf dem Konto, das ist die schlechteste Bilanz seit 22 Jahren; 1994/95 hatte der MSV Duisburg nach neun Spieltagen erst zwei Zähler gesammelt und stieg am Saisonende ab.
  • Mainz hat erstmals ein Bundesliga-Spiel gegen Ingolstadt gewonnen, nachdem es letzte Saison zwei Niederlagen gegen den damaligen Aufsteiger gab
  • Ingolstadt wartet seit saisonübergreifend 14 Bundesliga-Spielen auf einen Sieg (drei Remis, elf Niederlagen). Einen solchen Negativlauf legte zuletzt Hannover 96 vor anderthalb Jahren hin.
  • Ingolstadt hatte große Probleme Chancen herauszuspielen und gab nur fünf Torschüsse ab, so wenige wie in keinem Spiel dieser Saison zuvor und auch letzte Saison waren es nur in einem Spiel weniger. Mainz kam auf mehr als dreimal so viele Abschlüsse und verdiente sich so den Sieg.
  • Yunus Malli verwandelte auch seinen vierten Pflichtspiel-Strafstoß für Mainz sicher, hatte auch im Elfmeterschießen von Unterhaching in der ersten Runde des DFB-Pokals verwandelt.
  • Levin Öztunali erzielte das vierte Mainzer Tor durch einen Einwechselspieler in dieser Saison – nur die Leipziger Joker stachen häufiger (bereits sieben Mal).
  • Max Christiansen flog erstmals in seiner Karriere als Profi vom Platz, das war ihm zuvor in 24 Drittliga-Spielen, vier Spielen in der 2. Bundesliga und den ersten 21 Bundesliga-Spielen nie passiert.
  • Alexander Hack war nicht nur am häufigsten von allen Spielern am Ball (84 Mal), sondern hatte auch die beste Zweikampfbilanz aller Akteure, er gewann 75 Prozent seiner Duelle.
  • Ingolstadt blieb im 14. Spiel in Folge nicht ohne Gegentor, das ist die längste aktuelle Serie dieser Art.

>>> Alle Infos zu #M05FCI