Bundesliga

Duell-Fakten: Kölns Modeste trifft gerne gegen Hamburg

Köln - Anthony Modeste vom 1. FC Köln trifft erzielte in vier Bundesliga-Duellen gegen den Hamburger SV vier Treffer. Weitere interessante Infos gibt's in den Duell-Fakten:

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

    Modeste erzielte mit acht Toren viermal so viele Saisontreffer wie alle Hamburger zusammen.

    Köln ist seit dem Aufstieg 2014 gegen HSV ungeschlagen, unter Coach Peter Stöger gab es zwei Siege und zwei Remis.

    Der FC spielte in den letzten fünf Partien nicht mehr zu null und ließ bei der Hertha erstmals zwei Gegentreffer zu.

    Erstmals in der Vereinsgeschichte hat der HSV nach acht Spieltagen nur zwei Punkte auf dem Konto.

    Mit dem sechsten torlosen Spiel in Folge stellten die Hamburger zudem einen Vereinsnegativrekord ein.

    Markus Gisdol ist der erste HSV-Trainer, der in seinen ersten drei Partien auf der Bank kein eigenes Tor bejubeln konnte.

    Gegen Gisdol gewann Stöger in der Bundesliga beide Trainerduelle.

    Stöger erlebte am 23. August 2014 in einem Heimspiel gegen den HSV sein Bundesliga-Debüt, die Partie gegen den von Mirko Slomka trainierten HSV endete 0:0.

    Gegen keinen Verein traf Marcel Risse in der Bundesliga öfter als gegen den HSV (drei Mal).

>>> Alle Infos zu #KOEHSV im Matchcenter