Köln - In der Amtszeit von Coach Alexander Nouri holte Werder Bremen nur einen Punkt weniger (sieben) als der FC Bayern in diesem Zeitraum (acht). Gegen den enorm starken Aufsteiger RB Leipzig soll diese Serie ausgebaut werden. Weitere interessante Infos gibt's in den Duell-Fakten:

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

  • RB Leipzig ist der erste Aufsteiger seit 19 Jahren, der die ersten sieben Saisonspiele ungeschlagen überstand; 1997/98 wurde der 1. FC Kaiserslautern am Ende sogar sensationell Deutscher Meister, als bislang einziger Aufsteiger.

  • Ralph Hasenhüttl gewann vergangene Saison mit Ingolstadt beide Spiele gegen Bremen (1:0, 2:0).

  • Davie Selke bestritt seine ersten 33 Bundesliga-Spiele für Werder (neun Tore, fünf Assists), wechselte dann vom Bundesligisten in die 2. Bundesliga.

  • Clemens Fritz spielte zwei Jahre in Leipzig, allerdings in den 90ern beim VfB (1997-99).

  • Claudio Pizarro hat gegen 16 der 18 Bundesliga-Clubs schon Tore erzielt, nur gegen Leipzig und Ingolstadt nicht.

  • Da wächst etwas: Gegen Leverkusen hatte Werder mit Garcia, Moisander und Sane gleich drei Abwehrspieler mit Top-Zweikampfwerten.

>>> Alle Infos zu #RBLSVW im Matchcenter