Darmstadt - Der SV Darmstadt 98 beendete seine Durststrecke von fünf sieglosen Spielen, gewann zum zweiten Mal in dieser Saison und zog damit in der Tabelle am VfL Wolfsburg vorbei. Die Top-Fakten zum Spiel #D98WOB.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Darmstadt hat schon genauso viele Heimsiege auf dem Konto wie in der gesamten letzten Saison (zwei)!

  • Darmstadt blieb erstmals innerhalb einer Bundesliga-Saison vier Heimspiele in Folge ungeschlagen, die Lilien holten alle acht Punkte in dieser Saison zu Hause.

  • Der VfL Wolfsburg ist seit sieben Spieltagen sieglos und holte dabei nur drei Punkte.

  • Valerien Ismael ist nach Pierre Littbarski im Februar 2011 der erste Wolfsburger Trainer, der mit einer Niederlage startete.

  • In seiner Bundesliga-Karriere schoss Änis Ben-Hatira vier direkte Freistöße und zwei waren drin; zuvor traf er am 5. Mai 2012 für die Hertha gegen Hoffenheim.

  • Ben-Hatira traf erstmals für Darmstadt, er nutzte den ersten Darmstädter Torschuss im Spiel; Laszlo Kleinheisler erzielte sein erstes Bundesliga-Tor.

  • Für Darmstadt war es das erste direkte Freistoßtor seit dem Aufstieg 2015; auch das 2:1 fiel nach einem Freistoß.

  • Für Jeffrey Bruma war es der zweite Platzverweis in der Bundesliga. Auch als Hamburger sah er nach einer Notbremse Rot (am 9. Februar 2013 in Dortmund, 4:1-Sieg).

  • Darmstadt schoss erstmals seit dem Aufstieg 2015 drei Tore in einem Bundesliga-Spiel.

>>> Alle Infos zu #D98WOB