Bundesliga

Duell-Fakten: Freitags feiert der BVB - auch gegen Hertha?

Köln - Freitags ist Borussia Dortmund zu Hause kaum zu schlagen: Der BVB hat die letzten 22 Heimspiele an Freitagabenden nicht verloren (16 Siege, sechs Remis). Mit Hertha BSC kommt jetzt allerdings ein absoluter Top-Gegner in den Signal Iduna Park. Weitere interessante Infos gibt's in den Duell-Fakten:

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

    Dortmund könnte mit dem 25. ungeschlagenen Heimspiel in Folge einen neuen Vereinsrekord aufstellen.

    Hertha BSC stellte mit 13 Punkten aus den ersten sechs Spielen seinen Startrekord aus der Saison 1970/71 ein (umgerechnet auf die Drei-Punkte-Regel).

    Pal Dardai hat als Trainer noch gar nicht und als Spieler und Trainer zusammen noch nie in Dortmund gewonnen.

    In 40 Bundesliga-Spielen unter Thomas Tuchel gelangen dem BVB 98 Tore - kein Dortmunder Trainer hat eine bessere Torbilanz.

    Vedad Ibisevic schnürte an den letzten beiden Spieltagen jeweils einen Doppelpack und ist jetzt der Rekord-Bosnier der Bundesliga-Geschichte.

    Während Hertha BSC diese Bundesliga-Saison schon drei Mal zu null spielte, gelang das dem BVB erst ein Mal.

>>> Alle Infos zu #BVBBSC im Matchcenter