Frankfurt - Marco Fabian erzielte am Samstag beim 2:2 gegen Bayern München sein drittes Bundesliga-Tor für Eintracht Frankfurt. Alle drei Treffer erzielte er im eigenen Stadion. Die Top-Fakten zum Spiel.

>>> Hier geht es zum Spielbericht der Partie Frankfurt gegen Bayern

  • Der FC Bayern hat keines der letzten drei Pflichtspiele gewonnen (zwei Remis in der Bundesliga, Niederlage in der Champions League).

  • Bei den beiden jüngsten Remis in der Bundesliga verspielte Bayern jeweils eine Führung - heute in Frankfurt sogar in Überzahl.

  • Eintracht Frankfurt bleibt in dieser Saison ohne Heimniederlage (zwei Siege, zwei Remis).

  • Frankfurt gab 13 Torschüsse gegen die Bayern ab; Bayern kam nach drei Torschüssen in der 1. Halbzeit in der 2. Halbzeit zu elf Abschlüssen.

  • Joshua Kimmich erzielte sechs Tore in den letzten sieben FCB-Pflichtspielen.

  • Szabolcs Huszti erzielte schon sein drittes Bundesliga-Tor gegen Bayern; für Hannover traf er zweimal zu einem 1:0-Siegtreffer.

  • Für Manuel Neuer war das 1:1 sein 250. Gegentor in der Bundesliga, im 324. Spiel.

  • 799 Minuten war Frankfurt torlos gegen Bayern. Das zuvor letzte Tor gegen die Münchner erzielte Sebastian Rode am 23. April 2011.

  • Für Arjen Robben war es das 117. Pflichtspieltor für die Bayern, er zog damit mit Mehmet Scholl gleich. Kein Mittelfeldspieler traf in der Bayern-Historie öfter (wenn man Thomas Müller als Stürmer rechnet)!

  • Holger Badstuber stand erstmals seit dem 10. Februar 2016 im Kader der Bayern (damals im Pokal in Bochum); das ist heute 248 Tage her.

>>> Alle Infos zu #SGEFCB im Matchcenter