Frankfurt - Eintracht Frankfurt hat sich mit einer leidenschaftlichen Vorstellung einen Punkt gegen den FC Bayern München verdient. Vor 49.500 Zuschauern in der Arena glichen Szabolcs Huszti (43.) und Marco Fabian (78.) die Führungen der Gäste durch Arjen Robben (10.) und Joshua Kimmich (62.) aus. Endstand: 2:2.

Fantasy Heroes

Marco Fabian (13 Punkte), Joshua Kimmich (10), David Alaba (9)

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

Von Beginn an präsentierte sich die Eintracht mutig. Fabian und Ante Rebic offenbarten durch schnelle Vorstöße immer wieder die Schwächen in der Abwehr der Münchner, die allerdings einen Auftakt nach Maß erwischten. Der nach seiner Rippenblessur in die Startelf zurückgekehrte Robben schob aus spitzem Winkel mit links souverän zur frühen Führung ein. Doch die Kovac-Elf war alles andere als schockiert. Huszti schoss nach einem unglücklichen Abpraller des bis dahin starken Jerome Boateng zum verdienten Ausgleich ein.

Nach dem Wechsel gab die Eintracht in einem spannenden Spiel den Ton an und hatte Glück, dass Kingsley Coman nur den Pfosten traf (54.). Wenig später hatte dann aber Nationalspieler Kimmich Erfolg, der nach Vorlage von Mats Hummels seinen sechsten Treffer im siebten Pflichtspiel in Serie erzielte. Das letzte Wort in einem intensiven Spiel hatte schließlich Fabian.

>>> Alle Infos zu #SGEFCB

Die Highlights im Spielfilm

  • 10. Minute: TOOOR für die Bayern!
    Langer Ball von Hummels auf Alaba, der den Ball von der linken Seite ganz leicht an Chandler vorbei in die Mitte bringt. Robben lässt einen Gegenspieler aussteigen und vollendet ins lange Eck.
  • 15. Minute: Pfosten
    Dicke Chance der Frankfurter zum Ausgleich. Nach einer Flanke von der linken Seite kommt Chandler von rechts angelaufen und nimmt den Ball volley, trifft aber nur den linken Pfosten.
  • 22. Minute: Distanzschuss Rebic
    Rebic lässt Kimmich vor dem Strafraum aussteigen und hält aus 18 Metern drauf. Der Ball fliegt zwei Meter über das Tor. Es zeigt sich aber: Frankfurt bleibt mutig und will den Ausgleich.
  • 33. Minute: Fast das 1:1!
    Flanke von links, Chandler köpft rüber zu Meier. Dessen Kopfball kann Neuer am langen Pfosten so eben noch vor der Linie abwehren.
  • 40. Minute: Ganz eng
    Coman mit der dicken Gelegenheit auf das 2:0. Vor dem Strafraum zieht er nach innen und haut aus 18 Metern drauf. Der Ball fliegt nur um Zentimeter über das rechte, obere Tordreieck hinweg.
  • 43. Minute: TOOOR für Frankfurt!
    Verdienter Ausgleich für Frankfurt. Oczipkas Pass wird von Boateng abgefälscht. Huszti kann im Strafraum aus halblinker Position abziehen und vollendet unhaltbar für Neuer ins lange Eck.
  • 62. Minute: TOOOR für Bayern!
    Eckball Bayern. Hummels schießt, der Ball wird zu Kimmich abgefälscht. Der Mittelfeldspieler muss nur noch einschießen und zeigt wieder seine Fähigkeiten als Torjäger.
  • 78. Minute: TOOOR für Frankfurt!
    Chandler lässt auf rechts Alaba aussteigen und zieht ab, Fabian befördert den Ball mit der Brust über die Linie.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top-Fakt:

Joshua Kimmich erzielte in den letzten sieben Pflichtspielen des FC Bayern München stolze sechs Tore. Der gelernte Defensivspieler beweist damit weiterhin seinen Killerinstinkt vor dem Tor.

>>> Alle Top-Fakten zum Spiel

Top Tweet

Spieler des Spiels:
Marco Fabian

Marco Fabian blieb letzte Saison ohne Bundesliga-Tor, in dieser Saison traf er nun schon zum dritten Mal - immer in Heimspielen. Gegen die Bayern gab der Mexikaner vier Torschüsse ab, mehr als Thomas Müller (zwei) und Robert Lewandowski (einen) zusammen.