Köln - Borussia Dortmund erzielte in den letzten drei Pflichtspielen 17 Tore. Das gelang dem BVB zuletzt 1982. Weitere interessante Infos gibt's in den Duell-Fakten:

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

  • Dortmund ist seit 23 Bundesliga-Heimspielen ungeschlagen – der Vereinsrekord steht bei 24 (Januar 1965 bis April 1966 und November 2001 bis März 2003).

  • Sechs Punkte nach vier Spieltagen sind Freiburgs bester Start unter Christian Streich und der zweitbeste der Vereinsgeschichte (2010/11 hatte man unter Robin Dutt neun Punkte).

  • In sieben Pflichtspielen in dieser Saison trafen 14 unterschiedliche Spieler für den BVB.

  • Nils Petersen erzielte in 16 Bundesliga-Spielen für den SC elf Tore, davon acht als Einwechselspieler.

  • Brutale Effektivität: Mit 57 Torschüssen erzielte der BVB 13 Tore, brauchte als fast nur vier Schüsse für einen Treffer. 

  • Matthias Ginter wechselte 2014 als Freiburger Eigengewächs nach Dortmund (70 Bundesliga-Spiele für den SC), Roman Bürki folgte 2015.

>>> Alle Infos zu #BVBSCF im Matchcenter