Köln hat elf Punkte nach 5 Spieltagen. Besser war der FC zuletzt 1987. - © imago
Köln hat elf Punkte nach 5 Spieltagen. Besser war der FC zuletzt 1987. - © imago
Bundesliga

Köln: Bester Start seit 29 Jahren

Köln - Der 1. FC Köln hat nach fünf Spieltagen elf Punkte auf dem Konto; für die Rheinländer ist das zu diesem Zeitpunkt die beste Bilanz seit 29 Jahren. 1987/88 war Christoph Daum der Trainer und der FC belegte am Saisonende den dritten Platz. Die Topdaten zum Spiel 1. FC Köln - RB Leipzig.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

    Der 1. FC Köln ist saisonübergreifend seit zehn Bundesliga-Spielen ungeschlagen, so lange wie zuletzt im Frühjahr 1991. Trainer war damals Erich Rutemöller.

    RB Leipzig ist auch nach fünf Spieltagen in der Bundesliga ungeschlagen; als Neuling schaffte dies zuvor nur Rot-Weiß Oberhausen im Jahr 1969.

    Ralph Hasenhüttl hat keines der fünf Trainer-Duelle gegen seinen Landsmann Peter Stöger verloren (ein Sieg, vier Remis).

    Die Leipziger nutzten ihren ersten Torschuss im Spiel.

    Der FC kassierte erstmals in dieser Saison ein Heimgegentor (alle anderen Teams schon vorher).

    Oliver Burke nutzte seinen insgesamt zweiten Torschuss in der Bundesliga, ist nun der jüngste Leipziger Torschütze in der Bundesliga (19 Jahre).

    Er schoss das erste Bundesliga-Tor eines Schotten seit November 1999 (Wolfsburgs Brian O'Neil gegen die Hertha).

    Yuya Osako traf auch zuletzt in Schalke, davor 13 Monate lang nicht in der Bundesliga.

    Timo Werner wurde zum jüngsten Bundesliga-Spieler mit 100 Einsätzen (20 Jahre und 203 Tage).

>>> Alle Infos zu #KOERBL im Matchcenter