Darmstadt - Die TSG Hoffenheim ist erst das fünfte Team der Bundesliga-Geschichte, das mit vier Unentschieden in eine Saison startet; letztmals schaffte Hertha BSC 2004/05 dieses Kunststück. Den Ausgleichstreffer musste TSG bei Darmstadt 98 in der 92. Minute hinnehmen. Die Top-Fakten:

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Darmstadt spielte erstmals seit Anfang April wieder Unentschieden; in den neun Spielen seitdem hatte es immer einen Sieger gegeben.

  • Die Lilien erzielten erst beide Saisontore spät durch eingewechselte Spieler.

  • Hoffenheim hatte 66 Prozent der Ballbesitzphasen, Eugen Polanski war in gut einer Stunde 113 Mal am Ball.

  • Die TSG gewann saisonübergreifend keines der letzten sechs Spiele.

  • Denis Oliinyk war nur sechs Mal am Ball und erzielte in seinem zweiten Bundesliga-Spiel sein erstes Tor.

  • Andrej Kramaric traf erstmals in der Bundesliga per Weitschuss und erstmals mit links.

  • Hoffenheim hat damit schon doppelt so viele Weitschusstore erzielt wie in der ganzen letzten Saison (zwei).      

  • Colak bei Darmstadt und Demirbay bei Hoffenheim standen jeweils erstmals in der Bundesliga in der Anfangself.

  • Darmstadt änderte die Startelf auf fünf Positionen und begann im fünften Pflichtspiel der Saison mit der fünften unterschiedlichen Abwehrformation.

>>> Alle Infos zu #D98TSG im Matchcenter