Leverkusen - 0:0 trennten sich Bayer Leverkusen und der FC Augsburg. Dabei verpasste es die Werkself ihre klarsten Chancen zu nutzen. Charles Aranguiz vergab einen Strafstoß, am Schluss war Marwin Hitz der Matchwinner.

Fantasy Heroes

Konstantinos Stafylidis (14 Punkte), Wendell (11 Punkte), Jonathan Tah (11 Punkte)

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

Vor 24.097 Zuschauern in der BayArena war Leverkusen dann wie erwartet auch deutlich überlegen, wie so oft zuletzt fehlte auf dem Weg zum gegnerischen Tor aber die Konsequenz. Eine frühe Chance von Chicharito (3.) war lange Zeit das einzige Highlight einer ganz schwachen ersten Hälfte. Sturmkollege Kevin Volland hatte sich über links stark durchgesetzt, seine Hereingabe verpasste der Mexikaner jedoch haarscharf.

Nach der Pause änderte sich wenig am Spiel. Chicharito (46.) und Hakan Calhanoglu (56.) prüften Augsburgs Torwart Marwin Hitz, wirklich zwingend wurde Leverkusen aber weiterhin nicht - und nach rund einer Stunde gab es erstmals Pfiffe von den Tribünen. Die Stimmung besserte sich deutlich, als Stefan Kießling als Joker sein Comeback gab (65.). Der Publikumsliebling hatte es nach hartnäckigen Hüftbeschwerden erstmals in dieser Saison in den Kader geschafft.

Den Elfmeter holte wenig später allerdings Volland heraus - doch Aranguiz schoss weit am Tor vorbei.

>>> Alle Infos zu #B04FCA im Matchcenter

Augsburg machte Leverkusen das Leben nicht einfach.
Augsburg machte Leverkusen das Leben nicht einfach.

Die Highlights im Spielfilm

  • 23. Min: Volland ans Außennetz
    Da muss eben ein Standard her. Nach Ecke von der rechten Seite kommt Kevin Volland am kurzen Pfosten frei zum Kopfball, trifft aber nur das Außennetz.

  • 29. Min: Hitz ist da
    Leverkusen mit Freistoß aus 26 Metern. Volland zieht den vors Tor, Chicharito steigt am höchsten und köpft den Ball aufs Tor. Aber Marwin Hitz ist da und hat den Ball sicher.

  • 32. Leno gefordert
    Jetzt hat der FCA einen schönen Angriff vorgetragen. Mit Ruhe spielen sie den Ball von hinten Schritt für Schritt nach vorne, dann setzt sich Dong-Won Ji auf der linken Seite durch und setzt den Ball von der Strafraumlinie aufs den kurzen Pfosten. Aber Leno ist da und pariert.

  • 44. Min: Riesenchance Aranguiz
    Leverkusens beste Möglichkeit kurz vor der Pause. Kevin Volland legt den Ball von links im Strafraum zurück, wo ungefähr auf Höhe des Elfmeterpunkts Charles Aranguiz steht. Der kommt völlig frei zum Schuss, haut den Ball aber drüber.

  • 56. Min: Calhanoglus Hammer
    Aus gut 30 Metern zieht Hakan Calhanoglu einen Freistoß direkt aufs Tor. Aber auch wenn Marwin Hitz den Ball nur klatschen lässt, der war kein Problem für den Augsburger Torhüter.

  • 62. Min: Stafylidis zweikampfstark
    Der Augsburger Abwehrspieler macht auch heute wieder einen guten Job. Er hat die meisten Ballbesitzphasen (41) seiner Mannschaft und gewann starke 64 Prozent seiner Zweikämpfe, lässt auf seiner Seite kaum etwas anbrennen.

  • 72. Min: Elfmeter Leverkusen
    Schiedsrichter Dr. Jochen Drees entscheidet auf Strafstoß für die Werkself. Der Augsburger ging hier viel zu ruppig gegen Kevin Volland vor. Aber Charles Aranguiz nutzt die Chance nicht - mit dem rechten Fuß setzt er den Ball mit dem Außenrist am klar rechten Pfosten vorbei.

  • 90.+3 Min: Hitz hält Punkt fest
    Leverkusen mit einem letzten Angriff. Der eingewechselte Stefan Kießling schraubt sich zum Kopfball hoch, nimmt aus sechs Metern Maß - aber Marwin Hitzmit einer Glanzparade, macht sich lang und fischt den Ball mit der rechten Hand noch raus.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top-Fakt:

Bayer vergab neun seiner letzten 17 Strafstöße, also über die Hälfte. Nachdem am vergangenen Spieltag in Frankfurt Chicharito verschossen hatte, tat es ihm nun Charles Aranguiz gleich.

Top Tweet:

Spieler des Spiels:

Kevin Volland bestritt die meisten Zweikämpfe aller Leverkusener (27) und gewann davon starke 59 Prozent. An fast der Hälfte der 14 Bayer-Torschüsse war er beteiligt (zwei abgegeben, vier vorgelegt), unter anderem bereitete er Aranguiz‘ Großchance kurz vor der Pause vor und holte auch den vom Chilenen verschossenen Elfmeter heraus.