Hamburg - Riesenjubel an der Elbe: Der Hamburger SV ist dem ersten Abstieg der Vereinsgeschichte erneut von der Schippe gesprungen und bleibt erstklassig. Die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol rettete sich durch ein 2:1 (1:1) im Abstiegs-Showdown gegen den VfL Wolfsburg und schickte die Niedersachsen damit in die Relegation.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

Fantasy-Heroes

Bobby Wood, Gideon Jung, Robin Knoche (jeweils 12)

Das Spiel in Kürze

Umjubelter Held bei den Hamburgern war der eingewechselte Luca Waldschmidt, der kurz vor dem Abpfiff (88.) das Siegtor erzielte und damit dem Klub die dritte Relegation nach 2014 und 2015 ersparte. Filip Kostic (32.) hatte die Wolfsburger Führung durch Robin Knoche (23.) zuvor ausgeglichen.

Die Wölfe bekommen ihre letzte Chance auf den Klassenerhalt unterdessen in zwei Spielen gegen den Dritten der 2. Liga . Ausgerechnet im 20. Jahr der Bundesliga-Zugehörigkeit droht dem Team von Coach Andries Jonker der bittere Gang in die Zweitklassigkeit.

Nachdem Mathenia bei einem Fernschuss von Jakub Blaszczykowski (22.) glänzend reagiert hatte, war er wenig später beim platzierten Kopfball von Knoche chancenlos. Nach einem Patzer von Philipp Wollscheid schaltete Lewis Holtby blitzschnell und legte quer zum heraneilenden Kostic, der den ersten und einzigen HSV-Torschuss in der ersten Hälfte eiskalt verwandelte.

Auf Torchancen warteten die HSV-Fans in Halbzeit 2 zunächst aber weiter vergeblich. Die Wolfsburger versuchten, den Gegner vom eigenen Tor fern zu halten und warteten auf Kontermöglichkeiten. Das wurde durch Waldschmidt kurz vor Schluss bestraft.

>>> Alle Infos zu #HSVWOB im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 10. Minute: Mathenia rettet!
    Um ein Haar die Wolfsburger Führung! Nach einer Kopfballstafette landet der Ball bei Mario Gomez, der das Leder einmal mitnimmt, in den Strafraum eindringt und aus 13 Metern, halbrechte Position aufs lange Eck zielt. Christian Mathenia macht das herausragend und dreht den Ball um den Pfosten.

  • 23. Minute: Tooor für Wolfsburg!
    Das hatte sich mehr als nur angedeutet! Nach einem Einwurf köpft Mavraj den Ball nach außen. Sebastian Jung flankt volley ins Zentrum, wo Robin Knoche aus sieben Metern links oben einköpft. Jetzt ist auch der ganz starke Mathenia geschlagen.

  • 32. Minute: Tooor für den HSV!
    Da ist der Ausgleich! Wollscheid verliert den Ball im Spielaufbau gegen Holtby, der macht Tempo und legt Filip Kostic den Ball in den Lauf. Der Serbe bleibt vor Casteels cool und schießt mit links aus zehn Metern rechts unten ein.

  • 88. Minute: Tooor für den HSV!
    Das ist nicht zu fassen! Filip Kostic hat nach einem weiten Diagonalball viel Platz auf links. Der Serbe flankt präzise ins Zentrum, wo Luca Waldschmidt sich gegen Yannick Gerhardt durchsetzt und aus sieben Metern rechts oben einköpft. Wahnsinn! Hamburg tobt!

  • 90. +1: Mathenia überragend
    Großchance für Wolfsburg! Maximilian Arnold kommt aus fünf Metern zum Schuss, aber eine Wahnsinnstat von Mathenia verhindert den Ausgleich! Ganz stark!

  • Fazit:
    Der HSV bleibt erstklassig! In einer umkämpften Partie schafft es der HSV durch ein spätes Tor in der Liga! Wolfsburg hingegen muss in die Relegation. Die Gäste waren zunächst das deutlich bessere Team und führten verdient. Ein individueller Fehler von Wollscheid brachte den HSV wieder zurück. Die zweite Hälfte war dann ausgeglichen, aber der Hamburg sicherte sich etwas glücklich den Sieg.

>>> Aufstellungen und Statistiken zu #HSVWOB im Liveticker

Der Top-Fakt:

Nach zuvor elf sieglosen Partien gegen Wolfsburg feierte der HSV gegen den VfL genau zum richtigen Zeitpunkt den ersten Sieg seit über sechs Jahren.

>>> Alle Top-Fakten zu #HSVWOB

de.espirit.firstspirit.generate.ContentContext@65dbb7b6

Spieler des Spiels

Christian Mathenia rettete schon im letzten Heimspiel beim torlosen Remis gegen Mainz dem HSV zumindest einen Punkt und auch gegen Wolfsburg hielt der Keeper fest. Herausragend seine Paraden gegen Gomez, Blaszczykowski und vor allem gegen Arnold in der ersten Minute der Nachspielzeit.

Jetzt das Tor der Saison wählen!