Köln - Im Kampf um den Klassenerhalt kommt Borussia Mönchengladbach als nächster Gegner für den VfL Wolfsburg gerade recht: Gegen keinen anderen Verein feierten die Wölfe mehr Siege (19).

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

de.espirit.firstspirit.generate.ContentContext@681a7644

Top-Fakten

- Der VfL ist seit elf Heimspielen gegen die Borussia ungeschlagen – so lange wie gegen keinen anderen Klub. Zehn Partien davon wurden sogar gewonnen.

- Gegen keinen aktuellen Bundesligisten blieb der VfL öfter ohne Gegentor als gegen die Fohlen (10 Mal).

- Mit dem ersten Spiel in Wolfsburg sicherte sich Mönchengladbach am 34. Spieltag 1997/98 den Klassenerhalt (2:0-Sieg am 9. Mai 1998, Tore von Stefan Effenberg und Peter Wynhoff).

- Wolfsburgs Robin Knoche bestritt in Mönchengladbach sein erstes Bundesliga-Spiel (19. August 2011) und erzielte gegen keinen anderen Verein so viele Bundesliga-Tore wie gegen die Borussen (2).

- Gladbachs Trainer Dieter Hecking trainierte den VfL von Dezember 2012 bis Oktober 2016 und wurde mit den Wölfen 2015 Pokalsieger und Vizemeister.

Rekorde zum Spiel

Höchster Wolfsburger Heimsieg gegen Gladbach: 7:1 am 07.11.1998

Höchster Gladbacher Auswärtssieg gegen Wolfsburg: 3:1 am 22.11.2003

Meiste Zuschauer: 30.000 Zuschauer (5 Mal), zuletzt am 30.11.2014

>>> Alle Infos zu #WOBBMG im Matchcenter