Köln - SV Darmstadt 98 gegen Hertha BSC ist ein Duell der Gegensätze: Die Lilien sind seit dem letzten Wochenende zum dritten Mal (1979 und 1982) in der Vereinsgeschichte abgestiegen, Berlin belegte die gesamte Saison über einen Platz in der Top Sechs der Tabelle.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

  • Derzeit haben die Berliner aber nur einen Punkt Vorsprung vor dem siebten und achten Platz.

  • Da kommen fatale Erinnerungen an die letzte Saison hoch, als die Berliner vom sechsten bis zum 33. Spieltag im oberen Tabellendrittel standen, um dann am letzten Spieltag auf den siebten Platz abzurutschen.

  • Damals gab es am 33. Spieltag eine überraschende Niederlage – gegen Darmstadt.

  • Torsten Frings macht gegen Hertha eine Halbserie als Bundesliga-Trainer voll. Unter ihm holten die Lilien 16 Punkte, auf eine komplette Saison umgerechnet ergibt das 34 Punkte. Das lässt einen zwar nicht gerade vor Ehrfurcht erschaudern, aber zuvor lag man in dieser Saison auf 17-Punkte-Kurs.

  • In der Ära von Frings holten die Lilien genauso viele Punkte wie zum Beispiel Leverkusen oder Hertha BSC in diesem Zeitraum.

  • Bei Hertha fehlen mit John Anthony Brooks und Sebastian Langkamp gleich beide Innenverteidiger gelb-gesperrt. Erst zum dritten Mal in dieser Saison muss Hertha in einem Spiel auf beide kopfballstarken Kanten verzichten.

  • Gutes Omen: Auch im Hinspiel war das der Fall, die Berliner siegten trotzdem mit 2:0 gegen die Lilien.

>>> Alle Infos zu #D98BSC im Matchcenter