Freiburg - Schalke-Schreck Florian Niederlechner hat mit seinem Doppelpack den SC Freiburg beim 2:0 (2:0) gegen den FC Schalke 04 in Richtung Europa geschossen.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

Fantasy Heroes:

Florian Niederlechner (14 Punkte) / Christian Günter (12)/ u.a. Leon Goretzka (10)

Das Spiel in Kürze

Im Gegensatz zu Schalke auf Platz zehn (41 Punkte) kann der Aufsteiger als Fünfter (47) langsam für das internationale Geschäft planen. Niederlechner, der in der 22. und 31. Minute (Foulelfmeter) traf, hatte schon beim 1:1 im Hinspiel das Freiburger Tor erzielt.

Mit der defensiven Sicherheit im Rücken wurden die Freiburger mit zunehmender Spieldauer auch mutiger in der Offensive. Das wurde sofort belohnt. Niederlechner erzielte nach Vorarbeit von Jannik Haberer sein zehntes Saisontor. Die Schalker Abwehr sah bei dem Gegentor ganz schlecht aus.

Elf Minuten später war der Leihspieler vom 1. FSV Mainz 05, den der Sport-Club unter der Woche fest verpflichtet hat, wieder erfolgreich. Diesmal traf der 26 Jahre alte Angreifer vom Elfmeterpunkt. Zuvor hatte Sead Kolasinac den Freiburger Maximilian Philipp von den Beinen geholt - Schiedsrichter Robert Kampka (Mainz) entschied auf Strafstoß.

>>> Alle Infos zu #SCFS04 im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 21. Min: Gute Chance!
    Bulut setzt sich sehenswert gegen Kolasinac durch, flankt dann ganz lang auf Christian Günter, der am Strafraum-Eck abzieht. Der Ball rauscht vorbei.

  • 22. Min: TOOOR für Freiburg!
    Haberer und Florian Niederlechner mit einem schönen Doppelpass links im Strafraum. Dann zieht Letzterer aus etwas spitzem Winkel ab und hämmert den Ball unter die Latte!

  • 31. Min: TOOOR für Freiburg!
    Florian Niederlechner schnappt sich den Ball und verwandelt humorlos links unten. Da gibt es nichts zu halten. Doppelpack für den Freiburger Angreifer.

  • 52. Min: Niederlechner gegen Fährmann
    Freiburg kontert nach Fehlpass von Caligiuri: Ignjovski mit einem langen Diagonalball auf Florian Niederlechner, der aus halblinker Positionn abzieht. Fährmann wehrt den Ball ab.

  • 62. Min: Riesenchance
    Janik Haberer läuft plötzlich in den Strafraum, will dann aber noch Fährmann umkurven. Der Schalke-Keeper klärt die nahezu 100-Prozentige.

  • 65. Min: Beste S04-Chance
    Leon Goretzka wird nun per Hacke von Caligiuri bedient und zieht zentral aus der zweiten Reihe ab. Schwolow wehrt das Spielgerät ab. Durchaus gefährlich, der Ball!

  • 73. Min: Petersen!
    Nils Petersen hat die Entscheidung auf dem Fuß, läuft völlig alleine auf Fährmann zu, doch der Schalker Schlussman klärt hervorragend mit dem Fuß.

  • 75. Min: Gefahr
    Zweite gute Schalker Chance und wieder ist es Leon Goretzka, der aus gut 20 Metern ins linke Eck schlenzt. Schwolow pariert.

  • 87. Min: Petersen fast mit dem 3:0
    Nils Petersen versucht rechts in der Box Fährmann zu überlupfen, es gelingt dem Joker jedoch nicht. Fährmann bekommt noch eine Hand dran.

>>> Aufstellungen und Statistiken zu #SCFS04 im Liveticker

Top-Fakt:

Freiburg gewann vier der vergangenen sechs Spiele und steht zum ersten Mal in dieser Saison nach einem kompletten Spieltag auf Platz fünf der Tabelle.

>>> Mehr Top-Fakten zum Spiel

Top-Tweet

de.espirit.firstspirit.generate.ContentContext@19bd6926

Spieler des Spiels: Florian Niederlechner

Florian Niederlechner verwandelte auch seinen dritten Bundesliga-Elfmeter und schnürte seinen dritten Doppelpack in der Bundesliga (zuvor in Ingolstadt und Frankfurt). Drei seiner elf Bundesliga-Tore erzielte er gegen Schalke, gegen keinen anderen Klub traf er so oft (2016/17 erzielte er alle drei Freiburger Treffer gegen die Königsblauen).