Frankfurt - Während Nico Kovac überhaupt nicht mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden ist, freut sich sein Gegenüber Andris Jonker über die starke Antwort der Wölfe auf das 0:6 gegen Bayern München eine Woche zuvor. Die Stimmen zum Spiel Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

Niko Kovac (Trainer Eintracht Frankfurt): "Das war heute von vorne bis hinten nicht das, was ich mir vorstelle - das war einfach schlecht. Und es ist auch egal, ob einer oder zehn Spieler fehlen. Wir haben das Spiel verdient verloren."

Andries Jonker (Trainer VfL Wolfsburg): "Wir mussten das letzte Spiel, das 0:6 bei Bayern München, erst einmal verarbeiten, und in Frankfurt zu spielen, ist in dieser Situation nicht einfach. In der erste Halbzeit haben wir das Risiko vermieden, in der zweiten dann mehr Mut gehabt und Selbstvertrauen gezeigt."

>>> Alle Infos zu #SGEWOB im Matchcenter