Köln - Das 4:3 zwischen dem 1. FC Köln und dem SV Werder Bremen war ein richtiges Fußballfest. Deswegen konnte auch der Gäste-Trainer gar nicht richtig traurig sein. Alexander Nouri erklärte: "Wir haben zwar verloren, aber alle Zuschauer haben gewonnen." Die Stimmen zum Spiel

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

Peter Stöger (1. FC Köln): "Es war ein außergewöhnliches Fußballspiel. Das hat Spaß gemacht. Wir wissen, dass wir ein gutes Spiel gemacht haben. Aber wir haben noch zwei Spiele."

Alexander Nouri (SV Werder Bremen): "Wir haben zwar verloren, aber alle Zuschauer haben gewonnen. Sie haben ein fantastisches Spiel gesehen. Es ist zwar bitter, dass wir verloren haben, aber ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Wir haben eine unglaubliche Moral und Willensleistung gezeigt, waren aber insgesamt zu fehlerhaft."

"Noch sind alle Chancen da"

Zlatko Junuzovic (SV Werder Bremen): "Wir haben Charakter gezeigt. Die Köpfe müssen schnell wieder hoch, noch sind alle Chancen da!"

Frank Baumann (SV Werder Bremen): "Der 1. FC Köln ist heute der große Gewinner. Sie dürfen sich zurecht freuen. Wir werden sehen, wer sich nach 34 Spieltagen freut."

>>> Alle Infos zu #KOESVW im Matchcenter