Augsburg - Während FCA-Coach Manuel Baum sein Team lobt, reagiert HSV-Chef Markus Gisdol betroffen auf die erneute Auswärtsniederlage. Die Stimmen zum Spiel #FCAHSV.

>>> Hol dir jetzt die offizielle App der Bundesliga!

Manuel Baum (Trainer FC Augsburg): "Es war ein verdienter Sieg für uns. Es wäre sogar noch das ein oder andere Tor mehr drin gewesen. Aber mehr als drei Punkte wären nicht möglich gewesen. Das war ein Ausrufezeichen von uns, das zeigt, dass wir jede Mannschaft schlagen können."

Markus Gisdol (Trainer Hamburger SV): "Jeder ist betroffen von der Leistung, die wir heute gezeigt haben. Wir haben uns etwas anderes gewünscht. Wir haben aber schon andere Rückschläge weggesteckt und müssen im nächsten Spiel das Bestmögliche abliefern. Zunächst müssen wir diese Niederlage aber sacken lassen und verarbeiten." 

Stefan Reuter (Manager FC Augsburg): "Wir hatten vor dem Spiel ein super Gefühl. Aber dass wir das so umsetzen, ist unglaublich. Das ist der Wahnsinn. Wichtig ist, dass jetzt der Glaube innerhalb der Mannschaft bestehen bleibt."

Jens Todt (Sportdirektor Hamburger SV): "Natürlich wird die Ausgangslage schwerer. Ich will nichts schön reden, das war keine gute Leistung. Wir werden es ruhig analysieren."

Tom Mickel (Torwart Hamburger SV): "Ich hab versucht der Mannschaft zu helfen, aber vier Tore zu kriegen ist deprimierend. Das ist ein sehr frustrierender Tag heute."

Mergim Mavraj (Abwehrspieler Hamburger SV): "Augsburg war heute in allen Belangen besser und hat verdient gewonnen. Jeder muss sich an die eigene Nase fassen."

>>> Alle Infos zu #FCAHSV im Matchcenter