Coke mit dem Kopf - von außen bringt Schalke meist gute Bälle - © © gettyimages
Coke mit dem Kopf - von außen bringt Schalke meist gute Bälle - © © gettyimages
Bundesliga

Schalke 04 ist in der Heimat kaum zu bezwingen

Gelsenkirchen - Nach dem 1:1 gegen RB Leipzig blieb der FC Schalke 04 im sechsen Bundesliga-Heimspiel in Folge ungeschlagen und holte damit jetzt 28 seiner 38 Punkte in dieser Saison vor heimischer Kulisse. Die Top-Fakten zum Spiel

>>> Hol dir jetzt die offizielle App der Bundesliga!

    Schalke hat nach 30 Spieltagen nur 38 Punkte auf dem Konto; das ist die schlechteste Ausbeute seit 17 Jahren.

    Zum fünften Mal in der Rückrunde teilte Schalke die Punkte und damit öfter als jedes andere Team; die vielen Unentschieden bringen S04 auf der Jagd nach einem Europa-League-Platz aber nicht weiter.

    Nach vier Siegen in Folge gab RB Leipzig wieder Punkte ab. Jetzt fehlen noch vier Punkte, um aus eigener Kraft die Champions-League-Gruppenphase zu erreichen (mindestens Platz drei).

    Leipzig bleibt bei 19 Siegen stehen, verpasste damit vorläufig den historischen Aufsteigerrekord der Bayern; sie gewannen in der Saison 1965/66 20 Spiele.

    Timo Werner traf wie im Hinrundenduell zum 1:0, er nutzte seinen einzigen Torschuss im Spiel.

    Leipzigs Saisonbilanz nach einer Führung: 19 Siege, vier Remis, keine Niederlage.

    Schalke traf zum zwölften Mal nach einer Flanke – das ist Ligaspitze.

    Klaas-Jan Huntelaar traf auch mit seinem einzigen Torschuss, erzielte sein 82. Bundesliga-Tor – er holte damit Olaf Thon und Günter Netzer ein.

    Zwei Torschüsse kamen wirklich auf den Kasten und beide waren drin, beide Keeper parierten also keinen Ball.

>>> Alle Infos zu #S04RBL im Matchcenter