Köln - Nach dem 1:1 gegen den 1. FC Köln ist der TSG 1899 Hoffenheim Platz sechs nicht mehr zu nehmen. Die Mannschaft von Julian Nagelsmann wird damit in der nächsten Saison definitiv in Europa vertreten sein, die Frage ist jetzt nur noch, ob in der Champions League oder im Europa-Pokal.

>>> Hol dir jetzt die offizielle App der Bundesliga!

  • Hoffenheim hat nun 55 Punkte auf dem Konto, mehr waren es noch nie in einer Saison. Einen Platz unter den ersten Sechs und die erstmalige Europapokalteilnahme ist für die TSG nun sicher

  • Köln gewann nur zwei der letzten elf Bundesliga-Spiele.

  • 13 der 30 Hoffenheimer Saisonspiele endeten unentschieden, die Kraichgauer sind die Remis-Könige der Liga und teilten nie zuvor in einer Bundesliga-Saison so oft die Punkte).

  • Hoffenheim hatte mit 59 Prozent der Spielanteile mehr von der Partie, münzte dies aber nur in elf Torschüsse um – Köln kam zwölf Mal zum Abschluss.

  • Leonardo Bittencourt erzielte in seinen 41 Bundesliga-Spielen für Köln nun fünf Tore, Hannover 96 hatte er mit fünf Toren aus 57 Partien verlassen.

  • Kerem Demirbay erzielte drei Tore in den letzten beiden Spielen, traf erstmals in der Bundesliga in zwei Spielen in Folge.

  • Lukas Klünter ist in der Bundesliga angekommen und spielte seinen Part als Rechtsverteidiger sehr souverän – 73 Prozent gewonnene Duelle waren Bestwert beim FC.

  • Köln verlor in dieser Saison noch nicht nach einer Führung (zehn Siege, fünf Remis).

>>> Alle Infos zu #KOETSG im Matchcenter