Hertha BSC durfte zum Ligastart drei Siege in Folge zusammen feiern - © gettyimages / Boris Streube
Hertha BSC durfte zum Ligastart drei Siege in Folge zusammen feiern - © gettyimages / Boris Streube
Bundesliga

Hertha startet historisch

Berlin - Zum allerersten Mal in seiner Bundesliga-Geschichte startete Hertha BSC mit drei Bundesliga-Siegen in eine Saison; nun geht es zum Spitzenspiel bei den Bayern, dort treffen die einzigen Teams aufeinander, die noch verlustpunktfrei sind.

Die Top-Facts:

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

    Mit drei Siegen in Folge stellte die Hertha ihre Rekordserie unter Trainer Pal Dardai ein.

    Schalke wartet erstmals seit sechs Jahren auch nach drei Spieltagen noch auf den ersten Punkt; 2010 gab es den Fehlstart mit Felix Magath.

    Markus Weinzierl ist der erste Schalke Trainer, der seine ersten drei Bundesliga-Spiele mit S04 alle verlor.

    Schalke hat seit einem Jahr kein Bundesliga-Spiel unmittelbar nach der Europa League gewonnen (hier drei Remis, fünf Niederlagen).

    Zum zweiten Mal in seiner Bundesliga-Geschichte ist Schalke nach drei Spieltagen noch ohne Tor; vor 31 Jahren in der Spielzeit 1985/86 passierte dies unter Trainer Diethelm Ferner.

    Markus Weinzierl ist der erste Schalker Trainer seit über 23 Jahren, der nach seinen ersten drei Bundesliga-Spielen mit S04 noch auf das erste Tor wartet; 1993 passierte dies Helmut Schulte.

    In den letzten 14 Bundesliga-Spielen kassierte Schalke immer mindestens ein Gegentor; für S04 ist dies die längste Negativserie seit 30 Jahren.

    Seine drei Bundesliga-Tore für die Hertha erzielte Mitchell Weiser alle zum 1:0, er bereitete außerdem das 2:0 vor und sammelte damit erstmals in einem Bundesliga-Spiel zwei Scorer-Punkte.

    Beide Hertha-Torschüsse, die auch wirklich auf den Kasten kamen, waren drin. Ralf Fährmann blieb ohne Parade.

>>> Alle Infos zu #BSCS04 im Matchcenter