Köln - Borussia Mönchengladbach hat gegen Freiburg nach vier Siegen die erste Pflichtspielniederlage in dieser Saison kassiert. Der SV Werder Bremen hingegen hat bisher alle Pflichtspiele verloren. Die Duell-Fakten:

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

  • Mit dem schweren Auswärtsspiel in Mönchengladbach droht Werder ein Fehlstart mit drei Niederlagen. Einen so schlechten Start erlebten die Bremer bislang drei Mal – letztmals 1998.

  • Werder hat mit bereits acht erneut die meisten Gegentoren der Bundesliga. In der Vorsaison waren es am Ende 65, nur Stuttgart hatte mehr (75).

  • Insgesamt 304 Tore fielen seit 1963 bei dieser Partie – so viele waren es bei Spielen der Borussen gegen keinen Gegner.

  • Jannik Vestergaard wechselte 2016 nach anderthalb Jahren und 48 Bundesliga-Spielen (drei Tore) für Werder nach Mönchengladbach.

>>> Alle Infos zu #BMGSVW im Matchcenter