Wolfsburg - Der Wolfsburger Mario Gomez traf nun in elf der zwölf Spiele unter Jonker, insgesamt traf er unter dem Niederländer überragende 17 Mal.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

  • Nach nur einem Punkt in der Englischen Woche feierte Wolfsburg wieder einen Sieg und distanzierte die Schanzer wieder auf fünf Punkte.

  • Vier ihrer lediglich fünf Heimsiege in dieser Spielzeit feierten die Wölfe nach der Winterpause.

  • Suttner sorgte für das erste Eigentor in der Bundesliga-Historie des FCI.

  • Ingolstadt blieb auch im fünften Pflichtspiel gegen Wolfsburg sieglos (zwei Remis, drei Niederlagen) und verpasste die Chance, in der Tabelle am VfL vorbeizuziehen.

  • Es bleibt dabei, Starter Nyland kann einfach nicht zu null spielen oder gewinnen: Zum 16. Mal spielt der Keeper heute von Beginn an und kassierte in jedem dieser Spiele mindestens einen Gegentreffer und ging nie als Sieger vom Platz (vier Remis, zwölf Niederlagen).

  • Luiz Gustavo gewann gegen die Schanzer bärenstarke 88 Prozent seiner Zweikämpfe – Bestwert der Partie.

  • Nach sechs Toren bis zur Winterpause für Mainz gelang Yunus Malli nun in seinem zwölften Saisonspiel im VfL-Dress auch sein erstes Tor. In der Hinrunde hatte der Türke schon für Mainz gegen die Schanzer getroffen.

  • Ingolstadt gab unter Maik Walpurgis in keinem Gastspiel so wenige Torschüsse ab wie in Wolfsburg (nur sechs).

  • Beim FCI holten sich mit Suttner und Matip zwei Defensivsäulen Gelb-Sperre ab und fehlen wie der rot-gesperrte Bregerie nächste Woche gegen Bremen.

>>> Alle Infos zu #WOBFCI im Matchcenter