Wolfsburg - Der VfL Wolfsburg hat in einem echten Kellerduell die Siegesserie des FC Ingolstadt durchbrochen und im Kampf um den Klassenerhalt ein eminent wichtiges Signal gesendet. Das Team von Trainer Andries Jonker schlug die Schanzer am 29. Spieltag der Bundesliga mit 3:0 (1:0) und hat nun ein Polster von fünf Punkten auf den FCI auf dem ersten direkten Abstiegsplatz

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

Fantasy Heroes

Mario Gomez (11 Punkte), Koen Casteels und Yunus Malli (je 10)

Das Spiel in Kürze

Am Ende einer schwachen ersten Halbzeit ging der VfL glücklich in Führung. Ingolstadts Markus Suttner lenkte eine Flanke von Yannick Gerhardt zum 1:0 der Gastgeber ins eigene Tor (45.+1). FCI-Keeper Örjan Nyland war machtlos. Nach dem Wechsel erhöhte der eingewechselte Yunus Malli mit seinem ersten VfL-Treffer nach starker Vorlage von Maximilian Arnold vor 26.374 Zuschauern (68.), bevor auch noch Nationalstürmer Mario Gomez (80.) traf. Für den 31-Jährigen war es das achte Tor in den vergangenen sieben Spielen.

>>> Alle Infos zu #WOBFCI im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 34. Minute - Von der Linie gekratzt: Beste Torchance bislang: Nach Ecke der FCI kommt Dario Lezcano per Kopf an den Ball, das Spielgerät fliegt Richtung Tor, doch Koen Casteels ist da und kann den Ball mit einer starken Parade aus der Gefahrenzone boxen.

  • 45.+1 Minute - TOOOOR für den VfL!!!!: Eigentor! Was für ein Pech für die Schanzer: Yannick Gerhardt dribbelt über die linke Seite und flankt den Ball von der Strafraumkante in den Fünfmeterraum, Suttner wirft sich den Ball und trifft diesen unglücklich ins eigene Tor.

  • 58. Minute - Casteels ist da: Gute Chance für den FCI. Eine Flanke von der linken Seite schießt Suttner in den Fünfmeterraum, wo Knoche sich verschätzt und Groß an den Ball kommt. Er schießt zwar direkt, aber Knoche kann den Ball noch abfälschen, so dass Casteels den Ball per Fußabwehr parieren kann.

  • 68. Minute - TOOOOR für den VfL!!!: Yunus Malli macht sein erstes Tor für den VfL! Arnold erkämpft sich nach einem Einwurf der Gäste den Ball und läuft bis zur Torauslinie, dann spielt er den Ball flach zurück auf den Elfmeterpunkt, da ist auch schon Malli, der den Ball eiskalt rechts in die Ecke schiebt.

  • 80. Minute - TOOOOOR für den VfL!!!: Und Mario Gomez macht doch noch sein Tor. Yannick Gerhardt wird auf der linken Seite geschickt und flankt dann aus dem Lauf perfekt flach in den Fünfer. Nyland greift daneben und Gomez steht genau richig und kann den Ball aus kurzer Distanz über die Linie drücken.

>>> Aufstellungen und Statistiken zu #WOBFCI im Liveticker

Top-Fakt

Mario Gomez traf nun in elf der zwölf Spiele unter Jonker, insgesamt traf er unter dem Niederländer überragende 17 Mal.

>>> Mehr Top-Fakten zum Spiel #WOBFCI

Top-Tweet

de.espirit.firstspirit.generate.ContentContext@741c9f2c

Spieler des Spiels - Mario Gomez

Mario Gomez war abschlussfreudigster Spieler der Partie (vier Torschüsse), führte die meisten Zweikämpfe auf Wolfsburger Seite (18) und schoss unter Andries Jonker nun in zwölf Spielen überragenden 17 Tore.