Bremen - Max Kruse erzielte sein neuntes Saisontor, in den letzten sechs Spielen war er fünf Mal erfolgreich. Insgesamt hat er nun schon drei Treffer mehr auf dem Konto als in der kompletten letzten Saison im Trikot von Wolfsburg. Die Top-Fakten zu #SVWHSV.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

  • Werder holte in der Rückrunde 23 Punkte, nur die Bayern sammelten hier noch mehr Zähler

  • Werder ist seit neun Spielen ungeschlagen und gewann sieben der Partien. Einen längeren Lauf ohne Niederlage hatte es bei Bremen letztmals zuvor über sieben Jahren gegeben

  • Im 15. Gastspiel kassierte der HSV die zehnte Niederlage. In der Fremde holte der HSV nur neun der 45 möglichen Punkte, lediglich Schlusslicht Darmstadt sammelte in der Fremde noch weniger Zähler

  • Florian Kainz sorgte für das 14. Jokergegentor des HSV in dieser Saison; so viele Gegentreffer von eingewechselten Spielen kassierte in der Bundesliga-Geschichte noch nie eine Mannschaft in einer kompletten Spielzeit

  • Der in der Nähe von Hamburg geborene Kruse hat gegen den HSV noch nie verloren (sieben Siege, fünf Remis) und sorgte mit einem Tor und einer Vorlage nun dafür, dass die Serie hielt

  • Gregoritsch bejubelte sein fünftes Saisontor und ist damit gemeinsam mit den absenten Müller und Wood Toptorschütze des HSV. Der Österreicher hat nun bereits genauso viele Tore auf dem Konto wie in der kompletten letzten Saison

  • Für Werder war das 0:1 das zehnte Gegentor nach einer Flanke, kein Team kassierte mehr nach diesen Eingaben

  • An den ersten 25 Spieltagen erzielte Werder nur zwei Kopfballtore, in den letzten vier Partien war Bremen mit diesem Körperteil dann fünf Mal erfolgreich

  • Dennis Diekmeier blieb auch in seinem 177. Bundesliga-Spiel ohne Tor und zog als einer der erfolglosesten Schützen der Historie mit der HSV-Legende Hans-Jürgen Ripp gleich. Noch mehr Spiele ohne jedes Bundesliga-Tor verzeichneten nur Thomas Eichin und Markus Schuler

>>> Alle Infos zu #SVWHSV im Matchcenter