Köln - Der FC Schalke 04 will sich am Sonntagabend gegen den SV Darmstadt 98 weiterhin alle Möglichkeiten in Richtung internationalem Fußball offen halten. Gut möglich, dass Trainer Markus Weinzierl seine Startelf nach dem Europa-League-Viertelfinale umstellt und dem einen oder anderen eine Verschnaufpause gönnt.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

SV Darmstadt 98

Esser - Sirigu, Banggaard, Sulu, Holland - Hamit Altintop, Gondorf - Platte, Vrancic, Heller - Schipplock

Es fehlen: Colak (Gelb-Rot-Sperre), Niemeyer (Achillessehnenentzündung), Boyd (Rückstand), Stroh-Engel (krank)

  • Felix Platte, der bei seinem ersten Startelf-Einsatz eine ordentliche Partie machte, könnte erneut die Chance von Beginn an bekommen.

FC Schalke 04

Fährmann - Coke, Höwedes, Badstuber, Kolasinac - Goretzka, Bentaleb - Schöpf, M. Meyer, D. Caligiuri - G. Burgstaller

Es fehlen: Nastasic (5. Gelbe Karte), Naldo (Mueskelabriss), Baba (Kreuzbanrdiss), Embolo (Aufbautraining), Uchida (Trainingsrückstand nach Adduktorenproblemen), Choupo-Moting (Einblutung im Knie)

>>> Alle Infos zu #D98S04 im Matchcenter