Freiburg - Freiburg gewann erstmals seit fast einem halben Jahr zwei Bundesliga-Spiele in Folge und hat damit schon sechs Spieltage vor Saisonende die 40-Punkte-Marke geknackt (41). Die Top-Fakten zur Partie SC Freiburg - 1. FSV Mainz 05.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

  • Der SC feierte seinen zwölften Saisonsieg. Nur einmal in ihrer Bundesliga-Historie hatten die Breisgauer nach 28 Spieltagen so viele Siege auf dem Konto, vor 22 Jahren waren es sogar deren 16.

  • Mainz kassierte die fünfte Niederlage in Folge, das hatte es zuletzt 2005 unter Jürgen Klopp gegeben.

  • Der FSV verlor neun der vergangenen zehn Auswärtsspiele.

  • Erstmals seit fast sechseinhalb Jahren gewann Freiburg ein Bundesliga-Spiel gegen Mainz.

  • Nils Petersen erzielte das 18. Jokertor seiner Bundesliga-Karriere und ist damit nun gleichauf mit Alexander Zickler ewiger Rekordhalter.

  • Lukas Kübler war mit 72 Prozent gewonnenen Duellen der zweikampfstärkste Freiburger und lieferte seine erste Torvorlage in der Bundesliga.

  • Freiburg kämpfte sich ins Spiel und gewann in der zweiten Hälfte 59 Prozent der Zweikämpfe, vor der Pause nur 46 Prozent.

  • Mainz ließ nur sieben gegnerische Torschüsse zu, so wenige wie in keinem anderen Auswärtsspiel dieser Saison.

  • Anstelle des verletzten Jonas Lössl kam Jannik Huth eine Woche vor seinem 23. Geburtstag zu seinem Bundesliga-Debüt.

>>> Alle Infos zu #SCFM05 im Matchcenter