Leipzig - RB Leipzig ist der Champions League einen Schritt näher gekommen. Der Rekord-Aufsteiger gewann sein Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen durch einen Last-Minute-Treffer von Yussuf Poulsen in der vierten Minute der Nachspielzeit 1:0 (0:0) und bleibt dank des dritten Sieges in Serie klar auf Kurs Königsklasse. Sechs Minuten zuvor hatte RB-Abwehrchef Willi Orban die Gelb-Rote Karte gesehen.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

Fantasy-Heroes:

Kai Havertz (11 Punkte) / Naby Keita und Peter Gulacsi (je 10)

Das Spiel in Kürze

Angetrieben vom sehr agilen Forsberg bestimmten die Hausherren zu Beginn klar die Partie. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit wagten sich die Gäste mehr nach vorne und konnten die Partie dann ausgeglichen gestalten. Bei der intensiven und schnellen Partie lag lange ein Tor in der Luft, welches die Leipziger in der Nachspielzeit schließlich noch in Unterzahl erzielten.

>>> Alle Infos zu #RBLB04 im Matchcenter

© gettyimages

Die Highlights im Spielfilm

  • 3. Minute: Erste Chance!
    Das hätte es schon sein können. Werner zieht auf rechts davon, flankt in die Mitte, wo Marcel Sabitzer auf den kurzen Pfosten zielt. Leno pariert aber sauber!

  • 10. Minute: Weltklasse-Aktion...
    von Emil Forsberg, der sich im Mittelfeld gegen zwei Leverkusener duchtankt und dann Sabitzer mit einem tollen Schnittstellenpass bedient. Dessen Schuss aus etwas spitzen Winkel kann Leno jedoch parieren.

  • 28. Minute: Starker Forsberg!
    Emil Forsberg setzt zum Dribbling an, nutzt Burke als Wandspieler und schlenzt den Ball aus gut 20 Metern dann kanpp am rechten Pfosten vorbei.

  • 40. Minute: Drei Mal Bayer!
    Brandt kommt am Strafraum nicht gegen mehrere Leipziger durch, dann wird erst der Schuss von Baumgartlinger geblockt, anschließend zieht Karim Bellarabi ab, der Ball geht vorbei.

  • 44. Minute: Gefahr!
    Bayer jetzt nochmal über Karim Bellarabi, der den Ball rechts im Strafraum bekommt, beim Schuss aber ausrutscht und so fliegt die Kugel mit viel Tempo links am Pfosten vorbei.

  • 47. Minute: Havertz!
    Bailey bringt gleich mal eine Flanke von links herein. Kai Havertz will volley abziehen, trifft den Ball aus zehn Metern aber nicht richtig. Gulacsi hält.

  • 48. Minute: RBL reagiert mit Werner
    Forsberg bedient Timo Werner durch die Schnittstelle, der wird von Toprak etwas weit nach rechts gedrängt, kommt aber dennoch gefährlich per Flachschuss zum Abschluss. Der geht nur wenige Zentimeter rechts vorbei.

  • 68. Minute: Bailey ganz stark!
    Tolle Aktion von Leon Bailey, der links am Strafraum Ilsanker aussteigen lässt und ein ordentliches Pfund abzieht. Gulacsi pariert stark, denn der hätte genau in den Knick gepasst.

  • 68. Minute: Werner ganz alleine
    Timo Werner ist viel schneller als Hilbert, geht alleine aufs Tor, wird beim Schuss dann aber noch von Kampl bedrängt und schießt weit über die Latte!

  • 88. Minute: Platzverweis!
    Willi Orban bringt Volland an der Außenlinie zu Fall, hatte ja bereits früh im Spiel die Gelbe Karte gesehen und muss damit vom Feld!

  • 90+3 Minute: TOOOR: Poulsen macht's
    Forsberg tankt sich über die rechte Seite in den Strafraum, zieht an Toprak vorbei und legt den Ball dann auf den langen Pfosten, wo Yussuf Poulsen mit der Grätsche gerade noch reinrutscht. Der Ball geht vom Innenpfosten ins Tor.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top-Fakt

Dank des Treffers in der Nachspielzeit bleibt es dabei: RB Leipzig spielte in der Bundesliga noch nie 0:0; die letzte Nullnummer der Sachsen stammt aus dem März 2015 in der 2. Bundesliga

>>>Mehr Top-Fakten zum Spiel

Top-Tweet

Spieler des Spiels: Emil Forsberg

Emil Forsberg legte in der Nachspielzeit den 1:0-Siegtreffer von Yussuf Poulsen vor – es war die 14. Torvorlage des Schweden in dieser Saison, der Top-Vorbereiter der Bundesliga baute damit seine Führung aus. Der Schwede war wieder einmal der Lenker und Denker im Leipziger Spiel, zeigte herausragende Schnittstellenpässe und war an neun der 14 Torschüsse beteiligt (zwei Torschüsse, sieben Torschussvorlagen).