Köln - Die TSG 1899 Hoffenheim bestreitet gegen den Hamburger SV nun sein 300. Bundesliga-Spiel und könnte das 200. Auswärtstor in der Bundesliga erzielen (bisher 199).

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

  • 51 Punkte nach 27 Spieltagen bedeuten für Hoffenheim einen neuen Vereinsrekord.

  • Erstmals in einer Bundesliga-Saison gibt es gleich zwei Mannschaften, die an den ersten 27 Spieltagen jeweils nur zwei Niederlagen kassierten (1899 und die Bayern).

  • Die letzten sechs Teams, die die Bayern geschlagen haben, sind am darauf folgenden Spieltag nicht als Sieger vom Platz gegangen, es gab sogar nur ein Remis, aber fünf Niederlagen!

  • Andrej Kramaric erzielte das Siegtor gegen die Bayern und traf damit in den letzten sieben Spielen sieben Mal.

  • Der HSV ist seit acht Heimspielen ungeschlagen, das ist für den Dino die längste Serie seit sieben Jahren.

  • HSV-Coach Markus Gisdol trifft auf die Vergangenheit, rettete er die TSG doch 2013 vor dem Abstieg.

  • Gisdol saß bei 85 Bundesliga-Spielen auf der Bank von Hoffenheim und ist damit gemeinsam mit Ralf Rangnick immer noch Rekordtrainer der Kraichgauer.

  • Mit Kyriakos Papadopoulos gab es 2017 für den HSV alle 111 Minuten ein Gegentor, ohne ihn alle 19 Minuten.

>>> Alle Infos zu #HSVTSG im Matchcenter