Gelsenkirchen - Nicht nur beim 4:1-Sieg gegen den VfL Wolfsburg zeigte sich der FC Schalke 04 von Beginn an hellwach. In drei der letzten vier Heimspiele schoss S04 spätestens in der sechsten Minute das 1:0. In der 23. Minute war es für Schalke die früheste 2:0-Führung dieser Saison.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

  • Schalke holte in den letzten fünf Spielen zehn der 15 möglichen Punkte und distanzierte mit dem Sieg den VfL Wolfsburg auf sieben Zähler.

  • Schalke blieb erstmals unter Markus Weinzierl fünf Heimspiele in Folge ungeschlagen und holte 27 seiner 37 Punkte dieser Saison vor heimischer Kulisse.

  • Der FC Schalke 04 sammelte in den zwölf Bundesliga-Spielen des Jahres 2017 schon mehr Punkte (19) als in den 16 Partien vor der Winterpause (18).

  • Der FC Schalke 04 feierte seinen siebten Heimsieg in Folge gegen den VfL.

  • Am letzten Spieltag beim 0:1 gegen Freiburg erlebte Andries Jonker seine erste Heimniederlage als Bundesliga-Trainer, nun folgte die erste Auswärtsniederlage.

  • Guido Burgstaller traf mit zwei Torschüssen zwei Mal, schoss nun sechs Bundesliga-Tore in zwölf Spielen.

  • Max Meyer war an sieben der zwölf Schalker Torschüsse beteiligt (drei selbst abgegeben, vier vorbereitet).

  • Leon Goretzka erzielte sein fünftes Tor, stellte damit einen neuen persönlichen Saisonrekord auf.

  • Mario Gomez schoss alle sieben VfL-Tore unter Andries Jonker.

>>> Alle Infos zu #S04WOB im Matchcenter