Sinsheim - Erstmals in einer Bundesliga-Saison gibt es gleich zwei Mannschaften, die an den ersten 27 Spieltagen jeweils nur zwei Niederlagen kassierten. Die Top-Fakten zu #TSGFCB.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

  • 51 Punkte nach 27 Spieltagen bedeuten für die TSG 1899 Hoffenheim einen neuen Clubrekord. Die Kraichgauer sind auf Champions-League-Kurs.

  • Im 299. Bundesliga-Spiel feierten die Hoffenheimer den 100. Sieg (bei 88 Remis und 111 Niederlagen).

  • Im 18. Bundesliga-Spiel gegen die Bayern ging 1899 Hoffenheim erstmals als Sieger vom Platz (zuvor fünf Remis und zwölf Niederlagen); damit holte die TSG in dieser Saison vier Punkte gegen den FCB (in München 1:1).

  • Nach zuvor 20 ungeschlagenen Pflichtspielen verlor der FC Bayern München erstmals seit Ende November, damals gab es in Rostow ein 2:3.

  • Der FC Bayern gab zum siebten Mal in dieser Bundesliga-Saison Punkte ab (fünf Remis, zwei Niederlagen) und damit schon öfter als in der gesamten vergangenen Spielzeit. Selbst wenn die Münchner die restlichen Spiele alle gewinnen, können sie nicht mehr auf die Punktausbeute der vergangenen Saison (88) kommen.

  • Nach 539 Minuten kassierte Bayern wieder ein Gegentor.

  • Acht der 14 Gegentore in dieser Saison kassierte der FCB in den ersten 21 Minuten.

  • Hoffenheim gab 14 Torschüsse ab – öfter kam in dieser Saison keine Mannschaft gegen den FCB zum Abschluss.

>>> Alle Infos zu #TSGFCB im Matchcenter