Timo Werner und Co. haben bereits 17 Spiele gewonnen - © © gettyimages / Matthias Hangst
Timo Werner und Co. haben bereits 17 Spiele gewonnen - © © gettyimages / Matthias Hangst
Bundesliga

Leipzig hat schon die Hälfte der Saisonspiele gewonnen

Mainz - Schon jetzt steht fest, dass RB Leipzig mindestens die Hälfte der Saisonspiele gewinnt; mehr als 17 Siege in einer gesamten Spielzeit schafften als Aufsteiger bisher nur die Bayern 1965/66 und Kaiserslautern 1997/98. Weitere Top-Fakten zum Spiel.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

    Nach nur einem Punkt aus drei Spielen vor der Länderspielpause hat RB Leipzig jetzt zum zweiten Mal in Folge gewonnen; im Heimspiel gegen Leverkusen kann die perfekte englische Woche vollendet werden.

    Erstmals unter Martin Schmidt verlor Mainz vier Spiele in Folge; Mainz hat damit erstmals in der Bundesliga 14 der ersten 27 Saisonspiele verloren.

    Timo Werner erzielte bei seiner dritten Einwechselung schon sein drittes Jokertor, hat so insgesamt 15 Treffer auf dem Konto.

    Marcel Sabitzer erzielte seine sechs Bundesliga-Tore alle nach dem Seitenwechsel.

    Emil Forsberg legte zwei Tore auf und ist mit 13 Torvorlagen der beste Vorbereiter der Bundesliga.

    Leipzig erzielte erstmals zwei Kopfballtore in einem Spiel.

    Mainz fing die meisten Kopfballgegentore aller Teams (zwölf).

    Dayot Upamecano wurde in seinem dritten Bundesliga-Spiel von Beginn an zum zweiten Mal vor der Pause ausgewechselt.

    RB begann erstmals ein Bundesliga-Spiel mit acht Ausländern.

>>> Alle Infos zu #M05RBL im Matchcenter