Köln - Der 1. FC Köln sammelte in den letzten sieben Spielen nur fünf Punkte. Eintracht Frankfurt ist seit sieben Spielen ohne Sieg (zwei Remis, fünf Niederlagen) – aktuell kein anderes Team so lange.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

  • In diesen sieben sieglosen Spielen schoss die Eintracht nur ein einziges Tor (beim 1:2 gegen Freiburg durch Branimir Hrgota).

  • Mit drei Zu-Null-Spielen in Serie würden die Frankfurter bereits ihren Bundesliga-Rekord einstellen (zuletzt gab es zwei Mal ein 0:0).

  • Insgesamt kassierte die SGE an den ersten 26 Spieltagen nur 27 Gegentore – so wenige waren es in der Bundesliga-Historie der Hessen zu diesem Zeitpunkt noch nie.

  • Mit FC-Kapitän Matthias Lehmann auf dem Platz gab es in dieser Spielzeit sieben Siege, vier Remis und nur zwei Niederlagen (damit einen Punkteschnitt von 1,9), ohne ihn (zuletzt musste er eine Gelb-Sperre absitzen) wurde in 13 Partien nur zwei Mal gewonnen (bei sechs Unentschieden und fünf Niederlagen; Punkteschnitt 0,9).

  • Mijat Gacinovic erzielte in der Hinrunde das 1:0-Siegtor gegen die Kölner – in 28 Bundesliga-Spielen war dies sein einziger Scorer-Punkt.

  • Mehr Karten als die Kölner (60, 59 Mal Gelb und einmal Gelb-Rot) sah in dieser Saison nur Eintracht Frankfurt (74, 68 Mal Gelb, 5 Mal Rot und einmal Gelb-Rot).

>>> Alle Infos zu #SGEKOE im Matchcenter